Ski-Club-Herbstfahrt führte ins schöne Bodetal

Ziel der Herbstfahrt des Ski-Clubs Eilvese war in diesem Jahr die Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg. Die gut gelaunten Ski-Club-Mitglieder machten sich bei sonnigem Wetter auf den Weg in Richtung Harz.

Bereits auf dem Weg in die historische Stadt wurde ein Stopp in Thale eingelegt. Dort ging es mit der Kabinenbahn hinauf auf den berühmten Hexentanzplatz. Oben angekommen, bot sich den Mitfahrern ein beeindruckender Blick auf das Bodetal.

Selbstverständlich ließen es sich die Ski-Club-Mitglieder nicht entgehen, eine rasante Fahrt mit der Harzbob-Bahn zu unternehmen. Die Sommerrodelbahn hat eine Länge von 1000 m und bietet einen Höhenunterschied von 55 m.

Anschließend wurde mit einem modernen Sessellift zur sagenumwobenen Roßtrappe gefahren. Die Roßtrappe ist ein über 400 m hoher Granitfelsen. Der Sage nach entfloh die schöne Königstochter Brunhilde dem Riesen Bodo auf einem weißen Ross und setzte an der Roßtrappe zum Sprung über den tiefen Abgrund an. Der Eindruck vom Huf des Pferdes ist heute noch auf dem Felsen zu erkennen.

Nach dem herrlichen Ausflug ging es für die Teilnehmer weiter zum Ziel: Quedlinburg. Nachdem die Hotelzimmer bezogen und das Abendessen eingenommen wurde, folgte ein Abendspaziergang mit einem Nachtwächter durch die engen Gassen der Altstadt.

Am nächsten Tag wurde die Weltkulturerbe-Stadt mit der Quedlinburger-Bimmelbahn erkundet. Auch hierbei gab es Interessantes über die historische Stadt an der Bode zu erfahren.
Nach der Sightseeing-Tour machten sich die Mitfahrer auf den Weg in Richtung Heimat. Auf der Heimreise wurde ein Halt in Schladen eingelegt. Europas größte Schlangenfarm befindet sich in dem kleinen Nordharzer Örtchen. In zahlreichen Terrarien, dem Echsen- und Afrikahaus und in der Vorführhalle waren verschiedene, oft selten vorkommende exotische Tiere zu bestaunen.

Ein abschließendes gemeinsames Abendessen in Neustadt rundete die Herbstfahrt ab. In geselliger Runde waren sich alle einig: Das war wieder einmal eine toll organisierte Vereinsfahrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.