„Zauberhaft“ im GOP Hannover

Moderator Desimo verblüfft mit seinem Seiltrick die Zuschauerin und das aufmerksame GOP-Publikum gleichermaßen.
 
Freude nach der gelungenen Premiere von „Zauberhaft – Die Show der magischen Momente“ mit Moderator Desimo (vierter von rechts).
Drei Moderatoren, alle Großmeister des deutschen Entertainments, werden jeweils für einen Monat noch bis Sonntag, 24. Mai 2015, durch das neue Programm „Zauberhaft – Die Show der magischen Momente“ im GOP Hannover führen. Den Beginn macht Desimo, der die Show noch bis zum 29. März moderiert. Mit seinem unverwechselbaren Mix aus charmanter Moderation, geistreicher Stand Up-Comedy, magischer Verblüffung und fröhlicher Zuschauerbeteiligung hat der smarte Hannoveraner bei der Premiere von „Zauberhaft“ in der vergangenen Woche das Publikum begeistert. Sein Seiltrick verblüffte die mitspielende Zuschauerin und das aufmerksame Publikum gleichermaßen. Den GOP-Verantwortlichen ist mit „Zauberhaft“ unter der Regie von Ulrich Thon wieder einmal ein großartiges Programm mit Künstlern von Weltformat gelungen. Von Beginn seines ersten Auftritts auf der GOP-Bühne gewinnt Philip Huber mit seinem vielfältigen Puppenspiel die Sympathien der Zuschauer. Der gefeierte Marionettenkünstler präsentiert seine Figuren, feinsinnige Kunstwerke aus Holz und Stoff, mit einer Lebendigkeit, die jeden verzaubert. Wenn Veera Kaijanen die Bühne mit ihren wirbelnden Silberringen betritt, wird sie zur Lichtgestalt in einer schier schimmernden Reifenwolke. Besonders auf dem Drahtseil beim Spitzentanz beweist Kaijanen ihr ganzes Können. Technisch höchst anspruchsvolle Handstände, die er zu einem Sog aus kraftvoll fließenden Bewegungen verwebt, zeigt der ehemalige Leistungssportler Andrey Poslushnoy mit seinem Soloprogramm „Handstandequilibristik“. Mélanie und Cesar wirbeln in „Zauberhaft“ als Duo Imagine in einem lebensgroßen „Ehering“ über die Bühne und tanzen ihre eigene Liebesgeschichte. Zusätzlich begeistert Mélanie mit einem Pole-Act, bei dem ihr Körper in intensiven leisen Bildern eine bittersüße Geschichte von Hoffnung und Licht erzählt. Faszinierend und fesselnd zugleich wirkt der ungewöhnliche Auftritt des leidenschaftlichen Magiers Sebastian Nicolas. Der Vizeweltmeister Manipulation 2009 besticht durch seine visuelle Mystik, die ganz ohne doppelten Boden die Wirklichkeit außer Kraft zu setzen scheint – und die Zuschauer in atemloses Erstaunen versetzt. Der Magier versteht es gekonnt, das Publikum in seinen Bann zu ziehen, indem er es Teil der Show werden lässt. Zum guten GOP-Programm gehören auch die kleinen Snacks, Getränke und phantasievollen Cocktails, serviert vom überaus freundlichen Serviceteam. Der begeisterte Zauberer Thomas Otto übernimmt als nächster die „Zauberhaft“-Moderation vom 31. März bis zum 27. April. Sein Markenzeichen: ein fast atemloses Stakkato von Irritationen, Gags und Effekten – amüsant, schlagfertig und spontan, immer im engsten Kontakt mit seinen Zuschauern. Vom 28. April bis zum 24. Mai wird TOPAS, der weltweit auftritt, als Moderator durch die Show führen. Ob in London, Paris, Monte Carlo, New York, Las Vegas, Los Angeles, Peking oder Yokohama, wo immer TOPAS auftaucht, wird es magisch – diesmal im GOP Hannover. Alle Informationen zu „Zauberhaft – Die Show der magischen Momente“ im GOP Varieté-Theater Hannover, Georgstraße 36, sowie das gesamte GOP-Programm der sieben Spielorte finden sich unter www.variete.de im Internet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.