Träumereien in St. Osdag

Neustadt am Rübenberge: St. Osdag | Der Aufruf war: Mut zum Träumen

Den musikalischen Abendgottesdienst besonderer Art in der wohlklingenden St.Osdag-Kirche begleitete Gertraude Büttner auf ihrer irischen Harfe. Der Jahreszeit angepasst war eines ihrer Lieder "Cold Winter". Es war ja auch nicht zu ahnen, dass draußen sommerliche 20° sein würden. Aber auch bei diesen Temperaturen begeisterte die Harfenistin mit ihren zarten und ins Träumen führenden Tönen. Sie verführte in die Traumwelt, die durch nachdenklich machende Texte im Gottesdienst ergänzt wurden. Ein Gottesdienst zum Nachmachen - Musik zum "Weiterhören".

Und Gertraude Büttner kann man wieder hören bei 30-Minuten-Kerzenschein.
1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.