Berlin - Impressionen

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
Berlin war schon früher (vor 1989 und auch weit davor..) multikulturell - aber was heute dort zu sehen ist, kann dieser Stadt europaweit eine Spitzenposition in mehreren Belangen zugeordnet werden. Ob Kultur (-historisch), Geschichte, Kunst (Bau-), Theater, Musik etc., es ist einfach gigantisch, was diese Stadt zu bieten hat. Allerdings befällt den Kleinstadtromantiker nach einigen Tagen ein schon fast krankhaftes Trauma, dem er zu folgen hat, nämlich schnell wieder in die Heimat zurück. Stadtlärm, Wahnsinns-Verkehr, Gewusel von morgens bis abends in Verbindung mit dem eigenen "Programm", welches sich der interessierte Besucher aufoktroyiert hat, fordern entsprechenden Tribut.
Nach 4 Tagen zu Hause angekommen, heißt es dann aber rückblickend: "War aber doch schön!" So bleiben die Erinnerungen in wohliger Wärme erhalten während die dicken Füße vom vielen Laufen und das Stechen im Rücken schnell wieder in Vergessenheit geraten. Der geneigte Leser wird nach kurzen Überlegungen entweder mit dem Kopf nicken und sagen:" Genau, bei uns war es auch so.." und andere werden sagen :"Warum tun sich die Alten das eigentlich noch an...?"
Wie immer, liegt die Wahrzeit auch hier in der Mitte. Ein Augenzwinkern ist erlaubt.
1
1
1
1
1
1
1
1
2 1
7 1
1
2
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 19.04.2015 | 12:00  
1.991
Jürgen B. aus Neustadt am Rübenberge | 19.04.2015 | 12:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.