90 Minuten nonstop Unterhaltung beim 12. GOP Wintervarieté „Karussell“

Mit lang anhaltendem Beifall bringen die Gäste ihre Begeisterung für die Akrobaten beim 12. Wintervarieté „Karussell“ in der Orangerie der Herrenhäuser Gärten zum Ausdruck.
Die Artisten haben sich verspätet, der Hund für die Dressurnummer wurde in Montreal vergessen, die Show endet viel zu früh und findet schließlich doch noch ein furioses Ende. All das und vieles mehr erwartet die Gäste des 12. Wintervarietés „Karussell“, der gemeinsamen Produktion der GOP Varieté-Theater und des „Vague de Cirque" aus Montreal/Kanada. Die Karussell-Geschichte spielt in einer Jahrmarktatmosphäre. Dort plant die turbulente, kanadische Showtruppe einen Zirkusauftritt – mit großem, schauspielerischem Können und bester Akrobatik ziehen die Künstler ihre Zuschauer in den Bann und lassen sie während der 90-minütigen-Karussellfahrt nicht mehr los. „Ein Novum beim diesjährigen Wintervarieté ist die runde Bühne mit zwei Tribünen und Platz für 530 Gäste“, erklärte GOP-Marketingleiter Bobo Weinzierl zu Beginn der Show, die einen Planungsvorlauf von zwei Jahren hatte. „Nouveau Cirque ist die neue Art von Varieté-Programm, bei dem die Artisten ein Thema fast spielerisch, einem Schauspiel gleich, aufgreifen, das sie dann mit den Hebeln der Artistik präsentieren“, beschreibt der Marketingleiter die „Karussell“-Präsentation. Tolle Licht- und Soundeffekte sowie mitreißende, fetzige Musik verleihen dem unterhaltsamen Abend in der Orangerie der Herrenhäuser Gärten eine besondere Note. Und auch für den fehlenden Hund gibt es eine Lösung. Wenn Gabriel Drouin zum Abschluss der Karussell-Show seine Cyr Wheel-Demonstration präsentiert, stellt sich die Frage, wer hier wen bewegt – der Mensch das Rad oder das Rad den Artisten? Mit lang anhaltendem Beifall brachten die Varietégäste ihre Begeisterung für die gesamte Showgruppe zum Ausdruck. Das „Karussell“ spielt noch bis zum 17. Januar 2016 in der Orangerie, Hannover-Herrenhausen. Alle Informationen zum 12. Wintervarieté, Veranstaltungsort, Kartenverkauf und Termine sind unter „www.variete.de“ aufzurufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.