Winter in Südtirol (Italien) Meraner Land

Wintersport in Meran 2000
Mit etwas Glück sieht man Schnee ab einer Höhe von ca. 1600 m - teilweise vermischt mit Kunstschnee. Für den Wintersport reicht es allemal. Optimal ist es, wenn man Sonnentage erwischt, die für außergewöhnliche Lichtverhältnisse sorgen und der blaue Himmel mit den mediterranen Temperaturen schon wieder an den Sommer erinnert. Sowie allerdings die Sonne am Horizont verschwindet, wird man an der nächsten windigen Ecke direkt und unmißverständlich daran erinnert, dass es äußerst vorteilhaft ist, wenn man eine Kopfbedeckung, Schal und ggfs. Handschuhe dabei hat. Der Winter hat nämlich erst vor kurzem Einzug gehalten und wird noch einige Wochen bleiben.

Die teilweise vereisten kleinen Bäche sorgen für manche bizarre Erscheinungen und der Betrachter fängt sofort an, reale Konstruktionen damit zu verbinden. Hauptsächlich morgens und gegen Abend werden breite Dunstfelder sichtbar, die sich meist über den Ortschaften gebildet haben. Sie können Fotos mit magischen und mystischen Momenten bereichern.

Das Meraner Land ist wegen seiner mediterranen Klimaverhältnisse bekannt. Nicht nur im Frühjahr, Sommer und Herbst, auch im Winter - und vielleicht gerade in dieser Zeit - ist dieses Land durchaus eine Reise wert.
4
3
3
2
3
1 3
1 2
3
3
3
3
1 3
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
17.157
Basti S. aus Aystetten | 08.01.2015 | 13:56  
395
Christiane Mahnke aus Seelze | 08.01.2015 | 15:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.