Steppacher Schützen ehren verdiente Mitglieder zur sechzigsten Jahreshauptversammlung

Die Abteilungsvorstandschaft: Jürgen Schönwasser (1. Vorstand TSV Steppach), Christian Ottlik (1. Schützenmeister), Artur Linse (KK-Schießleiter), Martin Schlosser (Pressewart), Herta Schuld (2. Schützenmeisterin), Claudia Wanner (Jugendleiterin), Jochen Krätzig (Kassier), Erich Rüth (Schießleiter), Uschi Heuchler (Veranstaltungsleiterin), Andrea Seibold (Schriftführerin), Gerhard Heuchler (Waffenwart), Dieter Kröner (zweiter Sportleiter)
Seit 60 Jahren wird in Steppach aktiv Schießsport betrieben. Die Abteilung Schützen des TSV Steppach konnte deshalb dieses Jahr die sechzigste Jahreshauptversammlung abhalten und zum Anlass des kleinen Jubiläums eine Reihe von Ehrungen vornehmen.

Schützenmeister Christian Ottlik konnte nicht nur die Mitglieder der Abteilung begrüßen, sondern auch den ersten Vorstand des TSV Steppach, Gerhard Schönwasser. Dieser hob in seiner Ansprache an die Abteilung die besondere Stellung der Schützenabteilung im Verein hervor, welche sich nicht nur auf die lange Zugehörigkeit, sondern auch auf die Sportart gründet. Christian Ottlik dankte insbesondere allen Mitgliedern, die sich in verschiedenen Funktionen ehrenamtlich engagieren und somit zu einem funktionierenden sportlichen und kameradschaftlichen Betrieb beitragen.

Die Berichte der einzelnen Mitglieder der Abteilungsvorstandschaft gaben einen Überblick über die aktuellen sportlichen Leistungen. So konnten bei der letzten Gaumeisterschaft sieben Erst- bis Drittplatzierungen und fünf Qualifikationen für die schwäbische Meisterschaft erreicht werden. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Uschi Heuchler, die bei der bayerischen Seniorenmeisterschaft mit dem Kleinkalibergewehr den dritten Platz errang. Sehr erfreulich waren auch die Ergebnisse der letzten Stadtmeisterschaft.

Geehrt wurden Gründungsmitglied Erwin Kraus, welcher der Abteilung seit 60 Jahren die Treue hält, Rudi Schmid für 50jährige Mitgliedschaft sowie Ernst Baptist und Christian Ottlik für jeweils 40jährige Mitgliedschaft. Artur Linse wurde für sein Engagement die Ehrennadel „in Anerkennung“ des Bayerischen Sportschützenbunds (BSSB) verliehen. Dieter Egger erhielt für seine erfolgreiche langjährige Jugendarbeit ebenfalls die Ehrennadel des BSSB und ferner das Protektoratsabzeichen des Prinzen Luitpold von Bayern verliehen. Des Weiteren wurden Andrea Seibold und Martin Schlosser für 15jährige ehrenamtliche Tätigkeit und Dieter Kröner für 5jährige Tätigkeit geehrt.

Da Jugendleiter Dieter Egger sein Amt zur Verfügung stellte, wurde Claudia Wanner als Nachfolgerin für die Betreuung der Jungschützen gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Herta Schuld als 2. Schützenmeisterin, Jochen Krätzig als Kassier, Erich Rüth als Sportleiter, Martin Schlosser als Pressewart und Artur Linse als Schießleiter Kleinkaliber.

Mit einer Diskussion der nächsten Termine und anstehender Baumaßnahmen fand die Versammlung ihren Abschluss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.