Frauengold - War Beethoven eine Frau? Musikkabarett zum Frauentag

Wann? 11.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Stadthalle | Frauengold schafft Wohlbehagen, wohlgemerkt – an allen Tagen

Birgit Kruckenger-Link und Susanne Geiger, alias Margot Finkbeiner und Dr. Renate Geigenhals begeben sich auf Spurensuche.

Dr. Renate Geigenhals, Spätfeministin mit hohem Anspruch, begibt sich auf Suche nach dem weiblichen Musikschaffen. Akribisch geht sie der wissenschaftlichen Fragestellung nach, welcher der berühmten Komponisten aus musikalischer Sicht gar nicht männlich sein kann.

Margot Finkbeiner, Spätzünderin mit hohem Einsatz, arbeitet an ihrer Karriere und hat das beliebte Stärkungsmittel der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts entdeckt – „Frauengold“ – ein Elixier, das wahre kreative Höhenflüge verspricht.

Die beiden Künstlerinnen präsentieren Lieder und Texte, spielen Klavier, auch mal vierhändig, inszenieren lustvoll und stecken voller Überraschungen. Ihre Charaktere könnten gegensätzlicher nicht sein. Trotz der unüberwindbaren Gegensätze beflügeln sie sich als Bühnenpaar, ganz nach dem Motto:

„Nimm Frauengold – und du blühst auf!“

Verschaffen auch Sie sich Wohlbehagen, wohlgemerkt an allen Tagen - besonders aber am 11. März in der Stadthalle Neusäß – mit Frauengold.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 01.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.