Kunst-, Kultur- und Gartentage im Renaissance-Jagdschloss Grünau bei Neuburg an der Donau

Wann? 29.05.2014 bis 01.06.2014

Wo? Schloss Grünau, 86633 Neuburg DE
  Neuburg: Schloss Grünau | Kunst, Kultur & Gartentage
auf Renaissance-Jagdschloss Grünau- Neuburg/Donau
29./30./31. Mai & 01. Juni 2014
von 10.00 -19.00

Die Kunst, Kultur & Gartentage bieten an vier Tage nahezu alles, was das Leben in der warmen Jahreszeit genussvoll macht. Ob Gartengestaltung, Aroniapflanzen, Kräuter, hochwertiges Obst der Saison, Sommerflor und Stauden, Naturgewürze, Unikate aus Seide, Filz & Leinen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Ein breites familienfreundliches Rahmenprogramm rundet das Angebot mit über 90 erlesenen Ausstellern aus den Bereichen Garten- und Biokultur, Wellness-, Mode- und der Kunstbranche auf einem der schönsten Renaissance Jagdschlössern in Mitteleuropa ab.

„Kunstausstellungen & Puppenbühne Goldapfel“
Am Schlossgraben gibt es die Gelegenheit zum Ponyreiten & Bogenschießen. Im Multimedia-Raum des internationalen Auenzentrums sorgt auf Grund des großen Erfolges von 2013 die Puppenbühne Goldapfel mit dem neuen Stück „Der Eselsprinz“ für ein weiteres Erlebnis.
Ob aus Bronze, Stein oder Pappmaché …alle Objekte und Skulpturen werden von ausgewählten Kunsthandwerkern in liebevoller und aufwändiger Handarbeit angefertigt. Made in Germany.

„Vom Blühen der Schmetterlinge“
Mit diesen Bildern präsentiert der Künstler Anton Tyroller eine begeisternde Hommage an die Natur, die in surrealen Tagtraumszenen von der Vielfalt des Lebens erzählt. Motiviert durch die ergebnislosen Klimakonferenzen der letzten Jahre, die trotz den zunehmenden Umweltveränderungen keine wesentlichen Konsequenzen hervorbrachten, versucht der Künstler mit diesen Arbeiten Bewusstsein für unsere Umwelt zu schaffen. Der sich noch im Aufbau befindende Zyklus wurde aus 3D-modellierten Computergrafiken geschaffen, die per Digitaldruck auf Leinwänden fixiert sind. Gewissermaßen als würdiger Botschafter der Natur ist ausnahmslos auf allen Werken in unterschiedlichster Darstellungsweise mindestens ein Schmetterling mit abgebildet.


„Gartenstile & Formen mit Hans-Georg Wüst“
Interessantes und Lehrreiches bieten verschiedene Vorträge über Gartenstile & Formen mit Hans-Georg Wüst. Der ausgezeichnete Garten- und Landschaftsarchitekt lädt alle Besucher ein ihre Lagepläne von Haus & Garten im Maßstab 1:100 für eine persönliche Beratung unverbindlich mitzubringen.

Seinen zweckmäßigen und phantasiereichen Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Der Garten als Treffpunkt der Großfamilie im Landhaus- oder Parkstil, seniorengerechte Gartenstile und Formen, das alles sind aktuelle Themen die aufgegriffen werden. Durch seinen langjährigen Wunsch die Freizeit nun mit Bildhauerei auszufüllen, kann man ihm bei seiner handwerklichen Arbeit neben den Vorträgen im Kaminzimmer des Aueninstitutes auf Schloss Grünau im 1.Stock über die Schulter schauen und dabei ein wunderschönes Panorama über das gesamte Anwesen der Wittelsbacher genießen. (Räume & Schlossinnenhof sind sonst nicht zugänglich.)


„Kulinarisches mit Musik & Tanz“
Der Schlossinnenhof präsentiert sich bei internationalen Speisen und Getränken aus aller Welt an den Feiertagen mit fetziger Livemusik, Klassik und den jungen Tänzerinnen der Ingolstädter Choreographin & Tanzpädagogin Heike Fischer-Bergemann.
„D’ Kellermusi“ glänzt ebenfalls am 1. Juni mit Oberkrainer Polkas bis zu de ausgfoina Sachen zum Frühschoppen und um 15.00 Uhr.

Anfragen unter: Tel.0841-484917.Das musikalische Kulturprogramm ist bereits im Eintrittspreis von 6.- Euro inbegriffen. (Kinder bis 12 Jahren frei) Infos unter: www.im-team.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.