Spartans starten in die Regionalliga-Saison

Wann? 02.05.2015 16:00 Uhr

Wo? Dietrich-Lang-Stadion, Europastraße 15, 89231 Neu-Ulm DE
Neu-Ulm: Dietrich-Lang-Stadion |

Die Footballfans der Region fiebern auf den Samstag, 2. Mai hin: Da starten die Neu-Ulm Spartans in ihre dritte Saison. Nach zwei Aufstiegen in Folge sind sie nun in der 3. Liga. Gleich zum Auftakt geht es im Heimspiel im Dietrich-Lang-Stadion (neben der ratiopharm-arena) gegen den Liga-Favoriten, die "Fürsty Razorbacks". Kick-Off um 16 Uhr.

Alle sind gespannt, wie sich die Neu-Ulmer Footballer in der dritthöchsten Spielklasse schlagen. In der Vorbereitung hatten sie ein Scrimmage (Freundschaftsspiel) gegen die Albershausen Crusaders für sich entscheiden können. Allerdings war der Gegner, wie auf dessen homepage zu lesen war, nicht in Bestbesetzung angetreten. Immerhibn waren die Crusaders im vergangenen Jahr ohne Niederlage die Nummer 1 in der Regionalliga Mitte geworden, hatten sich allerdings in den Playoffs um den Aufstieg in die GFl II (2. Bundesliga) den München Rangers geschlagen geben müssen.

Diese Konstellation "Zweiter Regionalliga Süd gegen den Ersten der Regionalliga Mitte" könnte am Ende dieser nun beginnenden Saison die Gegner des Vorbereitungsspiels wieder aufeinander treffen lassen, wenn: Die Crusaders wieder Meister Regio-Mitte werden und die Neu-Ulm Spartans den zweiten Tabellenplatz in der Regio Süd schaffen.

Das ist allerdings das erklärte Saisonziel: (mindestens) Zweiter werden. Es dürfte aber ungleich schwerer werden, in dieser Liga zu bestehen als in der Landesliga und in der Bayernliga, wo die Spartans in den vergangenen Spielzeiten nur ein einziges Meisterschaftsspiel verloren hatten. Die "perfect season" ohne eine einzige Niederlage in der Bayernliga letztes Jahr ist mit Sicherheit nicht zu wiederholen.

Den ZuschauerInnen wird spannender Sport geboten werden. Die Spartans hatten eine sehr gute Vorbereitung, haben Neuzugänge aus anderen Teams aus der Region sowie Nachwuchsspieler aus der eigenen Jugend gut integrieren können. Auf "Zukauf" von amerikanischen Spielern - in Mitbewerber-Teams der Liga 3 durchaus schon gebräuchlich - haben sie bewusst verzichtet. Sie halten sich sportlich auch ohne solche Maßnahmen durchaus für konkurrenzfähig.

Man wird auch gespannt sein, wie die gewachsenen Ansprüche an Organisation und Rahmenbedingungen von der Funktionärsriege der jungen, rasant gewachsenen und sportlich überaus erfolgreichen Abteilung Football im TSV 1880 Neu-Ulm bewältigt wird.

Teaser American Football mit den Spartans

Ab 2.Mai 2015 werden die Spartans in ihre dritte Saison gehen. SportsNextLevel wird das American Football Team aus Neu-Ulm dabei begleiten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.