Endlich wieder Klassentreffen

Wann? 11.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Theater Neu-Ulm, Hermann-Köhl-Straße 1- 5 (Theaterplatz), 89231 Neu-Ulm DE
Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

Am kommenden Wochenende, Freitag / Samstag, 10. / 11. Oktober wirbelt Klassensprecherin Luise Häberle wieder ihre ehemalige Klasse durcheinander.

So ein Klassentreffen ist ja spannend - sich nach all' den Jahren mal wieder zu treffen ... Dreißig Lenze sind schon ins Land gegangen. War da was? Was hat die da gemacht? Und da die - ist die eine (Sie wissen schon) tatsächlich im Sexworking-Business gelandet? Sind alle schon in den Wechseljahren? Oder ist wer noch beim Alten? Am Wochenende geht auch im Theater Neu-Ulm endlich wieder so ein „Klassentreffen" über die Bühne.

Nach dem sehr gelungenen Start in die Saison mit der überragend besuchten Kulturnacht – sechs übervolle Präsentationen mit mehr als 600 (!) Besuchern – beginnt am Wochenende im Theater Neu-Ulm die Vorspielzeit. Am Freitag und Samstag steht „Das Klassentreffen“ auf dem Spielplan.

Diese „Geschichten, die das Leben schrieb“, übrigens das 20. (zwanzigste) selbstverfasste Stück der Neu-Ulm Theaterprofis, war am Ende der letzten Spielzeit ein Renner dank der wieder einmal umwerfenden Claudia Riese (vor allem als Luise Häberle).

Eine Publikumsstimme von vielen:

"Dieses Theaterstück ist wirklich klasse. Ich habe mich schlappgelacht über Claudia Riese. Welch eine Energie hat doch diese Frau! Die gespielten Charaktere waren aber nicht nur witzig, sondern hatten auch viel Tiefgang. Weiter so. Wir gehen immer gerne in Ihr Theater."

Karten gibt es zu 17, 19 und 22 Euro, Telefon 0731 55 34 12 oder über den Spielplan im Internetonline zu bestellen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
730
Franz Josef Neffe aus Pfaffenhofen an der Roth | 25.09.2014 | 13:08  
3.532
Heinz Koch aus Günzburg | 25.09.2014 | 13:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.