Da hat sich schon mal jemand schlapp gelacht

Wann? 20.06.2014 20:00 Uhr

Wo? Theater Neu-Ulm, Hermann-Köhl-Straße 1- 5 (Theaterplatz), 89231 Neu-Ulm DE
Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

"Geschichten, die das Leben schrieb" stehen noch vier Mal auf dem Spielplan des Theater Neu-Ulm. Das Stück hat den verheißungsvollen Titel "Das Klassentreffen". Klasse ist da vor allem die RIESE. Aber auch ihre beiden Mitstreiter begeistern auf höchst unterschiedliche Weise das Publikum.

In dieser Show des Theater Neu-Ulm brilliert die (Theaterchefin Claudia) RIESE in Verwandlungsrollen. Sie spielt fünf verschiedene Klassenkamerdinnen. Zuschauerurteil: "Schade, dass sie nicht noch mehr spielt. Wir hätten nochmal zwei Stunden zuschauen können."

Und auf dem blog "Publikumsstimmen" findet sich dieser jüngste Eintrag:

"Dieses Theaterstück ist wirklich klasse. Ich habe mich schlappgelacht über Claudia Riese. Welch eine Energie hat doch diese Frau! Die gespielten Charaktere waren aber nicht nur witzig, sondern hatten auch viel Tiefgang. Weiter so. Wir gehen immer gerne in Ihr Theater."

Ausschnitt aus der Rezension in der Südwest Presse:

“Die grün-bunt gewandete Luise Häberle mit breitem Haarband ist eine Paraderolle für Claudia Riese, in der sie schwäbisch schwätzend völlig aufgeht.
Amüsante und humorvolle Szenen boten sich hier dem Premierenpublikum und immer wenn Luise hereinkam, wehte ein frischer Wind über die Bühne.”

Mehr Fotos auf dieser ohne Registrierung erreichbaren Facebook-Seite

Ach ist das spannend – sich nach all’ den Jahren mal wieder zu treffen … Ein paar Lenze sind schon ins Land gegangen – nicht wahr? War da was?

War da was? Was hat die da gemacht? Und da die – ist die tatsächlich im Sexworking-Business gelandet? Sind alle schon in den Wechseljahren? Oder ist wer noch beim Alten?

Der Johnny war doch gleich nach der Schule seinem Vater in dessen Heimat USA nachgezogen. Eine von uns hatte ihn mal in einer Las Vegas-Show im TV gesehen? Hat der drüben wirklich Karriere gemacht?
Der soll ja nach all den Jahren auch zum Klassentreffen kommen und einen Live-Auftritt hinlegen. Da sind wir sehr gespannt.

Einige von uns haben ja vorweg gesagt, dass sie freimütig aus ihrem Leben erzählen wollen. Da sollen tolle Geschichten darunter sein. Sicher wird wieder einiges vom Pferd erzählt, klaro.
Wir dürfen gespannt sein, ob unser enfant terrible, über die wir so viel in „BLÖD“ lesen durften, auch live tief blicken lässt? Und ob die – Ihr wisst schon – wieder mal Stories erfindet, dass sich die Balken biegen …?

Klassensprecherin Luise Häberle hat alles im Griff – und ein paar hübsche Überraschungen in petto.

Karten: 0731 55 34 12

Oder per online-Bestellung über den Spielplan

2 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 13.01.2015 | 14:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.