Ein Wohnwagen im Weinberg - ein Verbrechen

Erstaunt las ich heute die Lokalseite vom Naumburger Tageblatt, fast eine ganze Seite über einen Wohnwagen der im Weinberg steht, ein Wahnsinn.Nicht das ich das schôn finde aber über das Granitpflaster oder die Betonbunker im Jacobsviertel,selbst eine Brücke übers Saaletal ist doch garnichts gegen einen Wohnwagen im Weinberg.Haben wir wirklich keine anderen Probleme? Wenn der Staat Zeltlager in Innenstädte im Denkmalschutzgebiet oder welterbegebiete baut ,ist das ja auch in Ordnung. Vielleicht werden wir uns daran gewöhnen müssen das in der Zukunft Wellblechhütten oder Containerdörfer in den Weinbergen errichtete werden.Mal sehen welche Behörde dann was dagegen unternimmt.PS ich bin weder ein Nazi noch sympathiesire ich mit solchen nur weil ich hier meine Meinung kundtue
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.08.2015 | 00:54  
4.286
Erster Geschichtenerzähler aus Naumburg (Saale) | 19.08.2015 | 07:47  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.08.2015 | 17:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.