Olympia 2014: Auf welchen Rang wird es Simon Schempp schaffen?

1
Olympischen Winterspiele 2014 beginnen. (Foto: weisse weihnacht piqs.de)

Gegen Ende der Woche ist es wieder so weit, die Olympischen Winterspiele starten. In mehr als 15 Kategorien werden 88 Mannschaften gegeneinander antreten. Unter den Teams ist natürlich auch Deutschland, sie gehen mit mehr als 150 Athleten nach Russland. Der 25-jährige Simon Schempp ist auch mit dabei und wird für die Goldmedaillen kämpfen. Kann er sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzten oder wird er auf den unteren Plätzen landen?

Der Gastgeber zu einem der beliebtesten Events der Sportgeschichte ist im Jahr 2014 Russland. Zum Auftakt der Olympischen Winterspiele wurde ein Fackellauf von 65.000 km Länge geplant. Er startete schon im Oktober letzten Jahres. Die deutschen Athleten sind gestern mit dem Flugzeug in Sotschi angekommen, natürlich sind dort auch schon die anderen Nationen eingetroffen. Simon Schempp aus Mutlangen wird für Deutschland an den Start gehen. Wird er es schaffen, auf das Siegerpodest zu kommen oder wird er die Ziellinie zu spät erreichen?

In welcher Disziplin wird er an den Start gehen?

Der 25-jährige Sportler fing schon früh mit dem Skifahren an, er war immer sehr beeindruckt von dem Sport, was auch daran liegen könnte, dass sein Vater ebenfalls Biathlet war. Bei den diesjährigen Olympischen Winterspielen wird Simon Schempp bei den Wettkämpfen um die Goldmedaille beim Einzel, Massenstart, Sprint und Verfolgung teilnehmen. In seiner bisherigen Karriere konnte er bei vielen Turnieren auf das Siegerpodest steigen, wird ihm der Erfolg auch dieses Jahr gelingen oder muss er der Konkurrenz vorlassen?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.