Theaterfreunde Münsterhausen - Theaterspiel „Zwoi harte Nüß“ ab dem 11. Januar

Wann? 11.01.2014 20:00 Uhr bis 11.01.2014 23:00 Uhr

Wo? Pfarrheim, Kirchenstraße 15, 86505 Münsterhausen DE
Münsterhausen: Pfarrheim | Auch heuer bringen die Theaterfreunde Münsterhausen ein heiteres und spannendes Theaterstück auf die Bühne, welches viele Überraschungen bereithält.
Aufgeführt wird im Januar die ländliche Komödie in drei Akten

"Zwoi harte Nüß"

.
Die heitere, unglaubhafte, doch durchaus mögliche Begebenheit aus der Feder von Ulla Kling, wird wie gewohnt im Münsterhauser Pfarrheim aufgeführt.

In aller Kürze zur amüsanten Handlung:
Wenn zwei Menschen nicht gerade mit Schönheit ausgestattet sind, ist es schwer, irgendwelche Reize am anderen zu erkennen. So geht es der Magd Mirzl und dem Knecht Luisl seit Jahren. Beide machen ihre Arbeit so gut und gründlich, dass die kinderlosen Bauersleut, die beiden gerne vereint sähen. Erst als Mirzl von einem Feriengast mit den schönsten Liebesgedichten umworben wird, packt Luisl die Eifersucht. Der Poet hat jetzt nichts mehr zu lachen, aber ob Mirzl jetzt noch Interesse an einem einfachen Knecht hat ... ?

Es geht also hoch her auf dem Berghof. Missverständnisse und Turbulenzen sorgen für einen sehr unterhaltsamen Theaterabend. Werden die zwei harten Nüsse am Ende geknackt? Schon möglich, vielleicht aber auch nicht. Der Schwank zeigt eben eine heitere, kaum plausible, doch durchaus mögliche Begebenheit.

Ihre Theaterfreunde Münsterhausen – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Aufführungstermine:


Samstag, 11.01.14 20.oo Uhr Premiere
Sonntag, 12.01.14 19.oo Uhr

Freitag, 17.01.14 20.oo Uhr
Samstag, 18.01.14 20.oo Uhr
Sonntag, 19.01.14 19.oo Uhr

Samstag, 25.01.14 20.oo Uhr
Sonntag, 26.01.14 19.oo Uhr

Samstag, 1.02.14 20.oo Uhr

Telefonischer Kartenvorverkauf / Sitzplatzreservierung:


Ab Freitag, 27. Dezember 2013
werktags zwischen 18.oo und 20.oo Uhr
bei Katharina Zacher per Telefon: 08281 - 4465
und über das Internet unter:
www.theaterfreunde-muensterhausen.de

Aktuelle Infos sind auch
permanent unter www.facebook.com/theaterfreunde zu haben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.