Korsika und Sardinien - eine Bilderreise

Wann? 22.01.2016 19:30 Uhr

Wo? Pfarrsaal St. Michael Berg am Laim, Baumkirchner Str. 26, 81673 München DE
Bizarre Felsformationen an der Küste - die Tafoni. Foto: Franz Still
München: Pfarrsaal St. Michael Berg am Laim |

Am Freitag, den 22. Januar, um 19.30 Uhr entführt Sie Biologe und Hobbyfotograf Dr. Franz Still aus dem winterlichen München mit stimmungsvollen Bildern und spannenden Hintergrundinformationen auf die sonnigen Mittelmeerinseln Korsika und Sardinien. Die erste Veranstaltung des Bürgerkreises Berg am Laim in diesem Jahr findet im Pfarrsaal von St. Michael an der Baumkirchner Straße 26 statt - Eintritt frei!

Der Mittelmeerraum gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen der Welt. Das läßt sich nicht allein durch viel Sonne, Strand und das gewisse meditererane Lebensgefühl erklären. Viele Gegenden am Mittelmeer konnten sich bis heute ihren ganz eigenen Charakter bewahren. Dies gilt in besonderem Maße für die beiden benachbarten Inseln Korsika und Sardinien.

Korsika weist rund 1000 km Küstenlinie auf. Ein Drittel davon sind attraktive, feinsandige Badestrände mit klarem, türkisfarbigem Wasser und einer guten touristischen Infrastruktur. Für viele ist das bereits Grund genug, dort ihren Urlaub zu verbringen. Wer aber den eigenlichen, unverwechselbaren Reiz der Insel kennenlernen will, sollte sich ins dünn besiedelte Hinterland aufmachen. Dort finden sich abgelegene Bergdörfer inmitten von Kastanien- und Olivenhainen, urwüchsige Kiefernwälder und viel unwegsame, intensiv duftende Macchie, die sich über dem schroffen, oft skurril verwitterten Schiefer- und Granitgestein in einsame Felsenbuchten mit tiefblauem Meer hinabzieht. Kristallklare Gebirgsbäche mit unzähligen blauen Badegumpen bahnen sich ihren Weg durch das steile korsische Gebirge. Ein großer Teil dieser einzigartigen Landschaften ist als Naturpark geschützt. An der Westküste befindet sich bei Porto und der Bucht von Scandola eine der großen Weltnaturerbestätten der UNESCO.

Franz Still und seine Frau haben sich auf zwei Reisen, jeweils in den Pfingstferien, aufgemacht, um Korsikas Natur- und Kulturschätze auf eigene Art zu erkunden. Mit ausgewählten Bildern dieser Reisen wird er über Küstenwanderungen, Ausflüge in die Bergregionen, Besichtigung interessanter Städte und Dörfer, Bootstouren sowie Exkursionen zu abgelegenen historischen Stätten berichten. Ein weiteres Thema des Vortrags ist die Insel Sardinen, welcher der kleinere Teil des Abends gewidmet ist. Auch hier führt die Bilderreise zu einigen ausgewählten Natur- und Kulturzielen quer über die Insel.

Sie erreichen den Veranstaltungsort auch bequem mit dem MVV: U-Bahn Josephsburg, Tram 19 bis Baumkirchner Straße oder S-Bahn Berg am Laim. Mehr über die nächsten Veranstaltungen des Bürgerkreises erfahren Sie übrigens unter www.buergerkreis.de im Internet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.