Bundesliga, 6. Spieltag: Borussia Mönchengladbach gegen FC Augsburg - Vorbericht und Aufstellungen

Wer gewinnt die Partie Gladbach gegen Augsburg? (Foto: Dieter Schütz, pixelio.de)

In Teil zwei des 6. Spieltags der Bundesliga gastiert am Abend der FC Augsburg bei Borussia Mönchengladbach. Die krisengebeutelten Borussen müssen unbedingt ihren ersten Sieg einfahren und hoffen dabei auf positive Effekte des Trainerwechsels. Der FCA kämpft mit der Dreifachbelastung und droht, ohne die angestammte Offensivabteilung gegen die "Fohlen" antreten zu müssen.

Einen historischen Fehlstart legte der Champions League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach in der Bundesligasaison 2015/16 aufs Parkett. Mit null Punkten nach fünf Spieltagen liegen die "Fohlen" auf dem letzten Tabellenplatz. Nach der jüngsten 1:0-Niederlage beim 1. FC Köln trat Lucien Favre nach vier Jahren im Traineramt bei der Borussia von seinem Posten zurück. Sein Nachfolger Andre Schubert soll als Interimscoach nun mit dem ersten Saisonsieg gegen den FCA die Kehrtwende herbeiführen und warnte vor Parallelen mit Borussia Dortmund.

FCA ohne angestammte Offensive?

Auch beim heutigen Gegner FC Augsburg ist man trotz des ersten Saisonsieges am Wochenende gegen Hannover 96 nicht sorgenfrei. In der englischen Woche müssen die Fuggerstädter der Dreifachbelastung durch Europa League, Bundesliga und DFB-Pokal Tribut zollen. Trainer Markus Weinzierl muss gegen die Borussia womöglich auf sein gesamtes Stammpersonal in der Offensive verzichten. Tobias Werner wird mit einer Oberschenkelverletzung definitiv nicht mit dabei sein. Auch die beiden angeschlagenen Stürmer Raul Bobadilla und Caiuby, drohen heute Abend auszufallen. Daneben ist der Einsatz von Daniel Baier und Alexander Esswein ebenfalls noch nicht sicher.

Anpfiff in der Bundesliga ist heute Abend um 20 Uhr. Das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Augsburg wird jedoch nicht im Free-TV zu sehen sein. Wer die Partie dennoch live sehen will, muss auf einen Livestream aus dem Internet zurückgreifen.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:
Borussia Mönchengladbach:
Jan Sommer - Oscar Wendt, Roel Brouwers, Andreas Christensen, Marvin Schulz - Havard Nordtveit, Granit Xhaka - Ibrahima Traoré, Raffael, Patrick Herrmann - Josip Drmic

FC Augsburg:
Marwin Hitz - Konstantinos Stafylidis, Jeong-Ho Hong, Ragnar Klavan, Paul Verhaegh - Daniel Baier - Piotr Trochowski, Ja-Cheol Koo, Halil Altintop, Alexander Esswein - Tim Matavz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.