Die UWG tritt zur Kommunalwahl mit frischem Wind an.

Vorsitzender der UWG, Bruno F. Homberg
Menden (Sauerland): mendener Computerladen | Nach dem der neue Vorstand im Amt ist, steht fest, dass alle Wahlbezirke besetzt werden können. Dabei wird die UWG mindestens 8 junge Menschen unter 30 Jahren mit ins Rennen schicken. „Wir wollen endlich frischen Wind ins Rathaus bringen,“ das wird unser Motto für die Wahlen werden.

Die aktuellen Parteien im Rat haben sich über Jahrzehnte an Ihre Macht gewöhnt. Von Ihnen geht kaum noch Innovationskraft aus. Wir wollen den Bürgern die Möglichkeit geben, selbst aktiv zu werden und was zu ändern. Die Menschen, die mit uns in den Rat kommen, sind unverbraucht und im Durchschnittsalter jünger.
Die UWG will wieder ein Vertreter für die Bürgerbelange werden, so wie der Anfangsgedanke der Gründer war. Die UWG will mit dem Bürger für den Bürger da sein.

Der Bürger, und vor allem Dingen die jüngeren Mendener, sollen wieder entscheiden können, was in Menden geschehen soll. Es soll wieder eine Perspektive für alle Bürgerschichten geschaffen werden.

Dies sind hohe Ziele, die aber durch die Unterstützung der Mendener Bürger erreicht werden können. So rufen wir alle aktiven Mendener auf:
„Helft uns, dass Menden wieder lebenswert wird und nicht im alten Muff untergeht“.

Die aktiven Menschen werden am 4. Februar 2014 ab 19:30 Uhr im Teufelsturm erwartet. Raff Dich auf und werde aktiv. Zeig, dass Du Deine Stadt erhalten und Frische ins Mendener Leben bringen willst.

Auch möchten wir, dass möglichst viele Frauen erreicht werden. So bitte ich die Frauen, die was verändern und aktiv werden möchten, doch diesen Termin wahr nehmen und in den Teufelsturm kommen, um unsere Ziele zu unterstützen.

Dies ist unser Wunsch und wir stehen dafür ein,

Vorstand der UWG.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.