9.5.2015 - Exkursion mit Bahn und Rad zu einer Biogasanlage in Schmiechen

Wann? 09.05.2015

Wo? Bahnhof, 86405 Meitingen DE
Konventionelle Biogasanlage
Meitingen: Bahnhof | Biogasanlagen sind ein unverzichtbarer Teil der Energiewende wie auch Wind- und Photovoltaikanlagen. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) hat aber ermöglicht, dass auch Getreide (vor allem Mais) als Grundstoff für Biogasanlagen verwendet werden kann. Wegen des besonders hohen Wirkungsgrades von Mais führte dies inzwischen zu den unerwünschten Effekten der „Vermaisung“ der Landschaft in manchen Gegenden und stark gestiegenen Pachtpreisen für Ackerland.
Dass Biogasanlagen auch unter ökologischen Gesichtspunkten betrieben werden können, erklärt uns Biobauer Hubert Miller am Beispiel seiner Anlage mit Kleegrasvergärung in Schmiechen.

Mittagseinkehr halten wir in der Gaststätte Friedenau. Am Nachmittag radeln wir zur Kissinger Heide und fahren mit der Bahn zurück ab Kissing.

Treffpunkt: 9:00 Uhr am Bahnhof Meitingen oder
9:40 Uhr am Hbf Augsburg

Information: Büch, Tel.: 0821- 65085386
Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Anmeldung erwünscht wegen der Bahnfahrkarten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.