„Ehre sei Gott in der Höhe…“ Krippenausstellung des Freundeskreises Kloster Thierhaupten

Nächster Termin: 03.12.2016 bis 11.12.2016

Wo? Kloster, Klosterberg 8, 86672 Thierhaupten DE
Der Engel verkündet den Hirten die Geburt Jesu'. Szene aus dem Hintergrung der heuer gezeigten, großen böhmischen Krippe. (Foto: Barbara Fendt, Gersthofen)
Thierhaupten: Kloster | Krippenausstellung.
Heuer ist bereits das zweite Jahr, in dem der Freundeskreis Kloster Thierhaupten Weihnachtskrippen aus der Schenkung Reiter im Refektorium des Klosters ausstellt. Zahlreiche positive Resonanz auf die Ausstellung 2015 mit aufwendigen szenischen Landschaftskrippen motivierte die Helfer und Krippenfreunde des Vereins, sich wieder mit viel Einsatz der Sanierung und dem Aufbau einer Krippenausstellung zu widmen. Unter dem Titel „Ehre sei Gott in der Höhe…“ zeigt der Freundeskreis dieses Jahr neben Landschaftskrippen auch eine große Anzahl der teilweise weit über hundert Jahre alten böhmischen Krippen, den sogenannten Grulicher Krippen. Die Schnitzer von damals setzten ihre bunt bemalten Holzfiguren in Schaukästen oder in großen Stufenkrippen in Szene, darunter viele Gabenbringer in böhmischer Tracht. Frisch restauriert erstrahlen sie wieder in ihrer alten Pracht und es gibt unter den Figuren allerlei Interessantes zu entdecken. Als weitere Besonderheit der Ausstellung gelten dieses Jahr zwei klösterliche Krippen, die der Freundeskreis von den Schwestern des Franziskanerordens in Augsburg und Nördlingen erhalten hat. Beide Krippen sind über Jahrzehnte hin gewachsen und spiegeln die innige Beschäftigung ihrer Erschafferinnen mit der Geburt Jesu wider.
Die Ausstellung ist wie gewohnt zu den Öffnungszeiten des Engerlmarktes (von 13 -20 Uhr) am ersten und zweiten Adventswochenende (26./27. November und 03./04. Dezember) geöffnet sowie an am 11. und 18. Dezember, am 01. Januar, an Hl. Drei König (06. Januar) und am 08. Januar jeweils von 14-17 Uhr. Bis zum 2. Februar 2017 können Gruppen nach Vereinbarung die Ausstellung besichtigen. Anmeldung und Info bei Fritz Hölzl: Tel. 08271-3418.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.meitinger | Erschienen am 05.11.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.