Tag der Deutschen Einheit oder Heute essen wir typisch Deutsch

25 Jahre Wiedervereinigung / Tag der Deutschen Einheit +++ Erinnerungsfoto (Foto: KDH / WOHSCH / SDS Marburg)
Marburg: Kernstadt | 03.10.2015

Tag der Deutschen Einheit
oder
Heute essen wir typisch Deutsch

Zum 25. jährigen Geburtstag der Wiedervereinigung wurde bewußt auf den sonst gewohnten Gang zum Chinesen, Griechen, Italiener, Japaner, Türken oder Vietnamesen zur Nahrungsaufnahme verzichtet.

Am Tag der Deutschen Einheit wurde selbst gekocht und erwärmt. Als Hauptgericht gab es eine typisch Deutsche selbstgekochte Festtags-/Sonntagsspeise: Rinderrouladen.

Zur Vorspeise wurde eine (tafelfertige) Rügener Fischsoljanka aus Sassnitz serviert.

Die Zutaten für den Hauptgang dieser göttliche Speise wurden anläßlich dieses besonderen Tages von Lieferanten aus möglichst vielen Regionen der Deutschen Lande bezogen.

Rindfleisch aus der heimischen Sonnenscheingemeinde, Senf aus Bautzen, Zwiebeln von der Saale / Mitteldeutschland, dünner Schinkenspeck aus dem Schwarzwald, Gurken aus dem Spreewald, Fett zum Anbraten aus Hamburg, selbstgezogene Kräuter aus dem Saatgut von Saatgutherstellern in Sachsen-Anhalt, Rotwein zum Ablöschen aus Baden Würrtemberg, Rouladen-Fix aus Nordrhein Westfalen, braune Soße (Pulver) zum Untermischen aus Sachsen, Kartoffeln aus der Uckermark und nach einiger Überlegung gab es anstatt Leipziger Allerlei ein köstliches Rotkraut aus Thüringen.

Das Festmahl begleiteten folgende Getränke: Naturtrübes Weissbier aus Bayern, Spätburgunder Rotwein aus dem Rheingau und Mineralwasser aus der Rhön.

Nachdem die göttlichen Rouladen verzehrt waren, wurde als Nachspeise eine nicht zu schwere bekömmliche Auswahl, bestehend aus Dresdner Russischbrot und Kalter Hund, gereicht. Für die Käseliebhaber stand eine Platte mit Kyffhäuser Käseköstlichkeiten und Sangerhäuser Goldhäppchen mit Filinchen Brot Cracker Sour Cream Onion bereit.

Die Raucher unter den Mitessern konnten unter folgendes Tabakwaren aus den Neuen Bundesländern wählen: CLUB Filter Zigaretten, Rostock Gold Zigarillos und Diplomat Zigarren. Angezündet wurden die Rauchwaren mit Riesaer Zündhölzern.

Zum Verdauen wurde der Halb-Bitter Schierker Feuerstein aus dem Harz angeboten.


.
2
2
2
2
2
2
2
2
2
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
57.334
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.10.2015 | 07:46  
97
Marlies Solnar aus Marburg | 04.10.2015 | 08:20  
23.095
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 04.10.2015 | 08:57  
22.680
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 04.10.2015 | 12:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.