Fast ist ein großes Ziel erreicht ......

Blühte im Garten im Januar 2015
 
Blüten im Februar 2015 in meinem Garten
Nur noch wenige Tage, ums genau zu sagen sind es 12 Tage --( zwei --ein halb Wochen mit Samstagen ----in diesem Jahr noch, die ich arbeiten muß als Vollzeit, dann ist mein großes Ziel erreicht,
das mein großer Wunsch und Wille war im letzten Jahr.
Wichtig um in Alters- Rente gehen zu können ohne Abzüge mit Schwerbehinderten Ausweis !
Dann habe ich ab Anfang Dezember erst mal zwei Monate Urlaub und könnte Theoretisch und praktisch ab 1. Februar meine Regel-Alters-Rente beginnen !
So wars gedacht Anfang des Jahres 2015 und geplant !

Immer vorausgesetzt daß ich überhaupt die ganze Zeit schaffe aus gesundheitlichen Gründen --am meisten die ständigen Begleiter die dämlichen Schmerzen !

Nun ist mir aber schon zu Beginn des Jahres der Gedanke gekommen, daß ich ja schon 24 Jahre in meiner Firma, zum Ende diesen Jahres bin ,und es doch schön wäre, wenn ich mein 25 jähriges Jubiläum noch erreichen könnte und damit im Zusammenhang ein 14. Monatsgehalt.
Soweit meine Überlegungen .

Aber erst mußte ja mal dieses Jahr geschafft werden,
ohne daß es mich schafft !

Zugegeben, es gab doch einige Zeiten,
da wollte ich fast aufgeben,
aber die Kraft meines Willens und die Vorstellung wie schön es wäre, meine Ziele doch noch zu erreichen waren meine Zugpferde !

Und so kamen alter Urlaub und krank sein mir zu Hilfe und das Jahr verging doch schneller als gedacht !
Nun habe ich mir überlegt, mal zu fragen,
ob ich zur Rente ab 1. Februar 2016 noch für 1 Jahr auf 450.-€ Basis weiter zu arbeiten dürfe und das wären lachhafte 26 Stunden im Monat gewesen.

Somit hätte ich dann aus gesundheitlichen Gründen leichter meine 25 Jahre erreichen können, als wie als Vollzeitkraft und hätte zudem mehr Zeit für meinen Garten , der ja mein geliebtes Hobby ist !

Beim 1. Anfragegespräch wurde mir Mitte Juni dieses Jahr das leider abgelehnt mit der Begründung ,daß ich ja nicht mehr voll einsatzfähig wäre wie in meinen gesunden Jahren, und es überhaupt nicht in meiner Firma gewünscht sei und unüblich wäre !

Ich habe hierzu zu Bedenken gegeben,
daß es doch für beide Vertragspartner von Wichtigkeit und Bedeutung wäre, wenn man mal auch eine Ausnahme machen würde?

Die Firma würde viel Geld damit sparen und flexibler neue und andere Arbeitskräfte einsetzen können, und ich könnte mehr für meine Gesundheit tun und hätte mehr Zeit für mich .

Demnächst wird nun bevor die 12 Tage Arbeitszeit in diesem Jahr vorbei sind,
ein Neues weiteres Gespräch stattfinden !

Mein Gefühl sagt mir aber, daß es wieder abgelehnt werden wird !

Dann hätte ich die Wahl, entweder aufzuhören und in Rente zu gehen und alles weitere zu verzichten, oder als Vollzeit weiter zu arbeiten so lange es geht und ich kann,------
auf meine Freie Zeit für den Garten überwiegend zu verzichten und vielleicht......
so Gott will? meine 25 Jahre noch zu erreichen !

Aber soweit ich von meinem Gewerkschaftssekretär bei Verdi erfahren habe,
könnte ich mein Ziel, weniger arbeiten zu müssen,
auch über das Teilzeit und Befristungsgesetz erreichen,
wobei ich allerdings mit einkalkulieren müßte ,für 2-3 Monate ohne Geld dastehen zu müssen ?
Und letzteres geht auf keinen Fall bei mir!

Also kann und werde ich bei Ablehnung im Geschäftsgespräch
weiter in Vollzeit arbeiten gehen und werde noch ein Jahr warten müssen auf einen Vierbeinigen Freund !
So meine Gedanken und Pläne fürs neue Jahr und das würde dann ab 1. Februar 2016 wieder beginnen, nachdem der Jahresurlaub für dieses Jahr beendet wäre !


Was meint Ihr dazu ???

Mit Blumen durch fast ein Jahr hindurch
Mit lieben Grüßen---- ich alle ins My Heimatland hinaus !
Gundula
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
16 Kommentare
3.802
Roland Horn aus Dessau | 15.11.2015 | 01:21  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 15.11.2015 | 01:38  
54.359
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.11.2015 | 02:16  
57.447
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.11.2015 | 07:11  
14.839
Fred Hampel aus Fronhausen | 15.11.2015 | 08:10  
23.125
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 15.11.2015 | 09:44  
60.906
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.11.2015 | 12:54  
28.873
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 15.11.2015 | 12:58  
7.301
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 15.11.2015 | 15:59  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 15.11.2015 | 19:12  
16.026
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 15.11.2015 | 19:31  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 15.11.2015 | 19:49  
1.827
Karin Wagner-Lehmann aus Rockenhausen | 18.11.2015 | 10:32  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 18.11.2015 | 19:21  
1.827
Karin Wagner-Lehmann aus Rockenhausen | 19.11.2015 | 10:30  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 19.11.2015 | 22:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.