Das Lübecker Holstentor im Gegenlicht

Das Holstentor ist das eigentliche Wahrzeichen der Hansestadt Lübeck. Es wurde einst 1478 als mittleres von vier hintereinanderliegenden Stadttoren errichtet. Die drei anderen Tore wurden im 18. und 19. Jahrhundert abgerissen. (Das Foto wurde aus Richtung der neugestalteten Promenade "An der Untertrave" aufgenommen.)

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.