In Lübeck: Bunte Wäsche flattert auf den Leinen am Ufer der Stadttrave

Am Rand der Altstadtinsel: Bunte Wäsche flattert auf den Leinen am Ufer der Stadttrave. Foto: Helmut Kuzina
Lübeck: An der Obertrave | Betttücher auf Wäscheleinen zwischen den Gebäuden mediterraner Altstädte gehören zu Fotoberichten aus dem Süden Europas.

Wer in Norddeutschland Stadtansichten fotografieren will, stößt in der Hansestadt Lübeck auf eine entsprechende Gewohnheit, die Wäsche draußen zu trocknen.

In der Straße „An der Obertrave“ scheint es so, als ob fast alle Hausbewohner das Ufer der Stadttrave zum Wäschetrocknen nutzen würden. Über mehrere hundert Meter ziehen sich die Wäscheleinen mit den bunten Tüchern hin und geben der Altstadt ein pittoreskes Flair.

September 2014, Helmut Kuzina
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.