Novembertage: Lübecker Stadtansichten

Blick von der Holstenbrücke auf die Stadttrave, links die Altstadtinsel mit den Holstenterrassen, rechts ehemalige Salzspeicher. Foto: Helmut Kuzina
Lübeck: Innenstadt | Grau ist die Farbe des Monats November. Fahl, neblig, unscheinbar, farblos sieht es überall im November in Norddeutschland aus. Doch es gibt gelegentlich Tage mit schönstem Fotografierwetter, die die Stadt nicht grau in grau aussehen lassen.

Bei strahlendem Sonnenschein präsentiert sich die Silhouette der Lübecker Altstadt mit ihren markanten Türmen von ihrer schönen Seite, wenn sie sich dazu auch noch im Wasser spiegelt.

Die Wege entlang der Trave, des Kanals oder der Stadtteiche bieten interessante Ausblicke auf die alte Hansestadt.

Für die UNESCO war auch das Panorama mit ein Grund, 1987 erstmals in Nordeuropa die gesamte Altstadt als kulturelles Welterbe anzuerkennen.

Die Fotoserie stellt ein paar unverwechselbare Stadtansichten dar, die Teil der Lübecker Identität sind.

November 2015, Helmut Kuzina
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.617
Katja Woidtke aus Langenhagen | 26.11.2015 | 09:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.