Wat Traimit - Der Tempel des Goldenen Buddhas !

Über breite Treppen geht es zur oberen Plattform.
Bangkok (Thailand): Wat Traimit | Wer die Stadtrundfahrt Bangkok "Classik" bucht,besucht als erstes
Ziel den Wat Traimit.
Gleich neben China Town gelegen,beeindruckt uns als erstes
die goldene Kuppel,auch Chedi genannt.
An die zahlreichen Besucher in den Tempeln werden wir uns im Verlauf der Rundreise noch gewöhnen.
Vor dem Betreten des Tempels,Schuhe aus.
Erstaunlicherweise findet man sie immer wieder.
Beim Betreten des Tempels daran denken,nicht auf die Türschwelle
treten,das bringt Unglück.
Im Tempel strahlt uns der 3 m hohe Buddha an.
Die Farbe des Goldes ist eigenartig,wie eine Mischung aus Gold und Silber.
Man denkt auch nicht daran,dass man auf 5,5 Tonnen reinen Goldes blickt.
Über 700 Jahre alt hat er eine wechselvolle Geschichte.
Zu seiner Wiederentdeckung gibt es drei Geschichten.
Die wahrscheinlichste:
Der Buddha wurde wegen der Überfälle der Burmesen mit Ton
überzogen und blieb so über Jahrhunderte stehen.
Bei einem Umzug fiel er vom Kranhaken und das Gold kam zum Vorschein.

Die Geschichte klingt glaubwürdig.

Uschi und Dieter,wieder aus Ludwigshafen!
4
3
5
3
2
2
2
3
2
3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 12.02.2015 | 11:04  
57.399
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 13.02.2015 | 08:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.