Historie zum Anfassen - Obernai im Elsass !

Auf geht es Richtung historische Altstadt. Links das Restaurant Les Petites Casseroles.
Obernai (Frankreich): Place de l Etoile | Bei unserem spontanen Frankreichbesuch fuhren wir
auf dem Weg zum Odilienberg durch Obernai.
Die schönen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser imponierten uns sehr.
Also sagten wir uns,auf dem Rückweg sehen wir uns diesen Ort in Ruhe
an.
Am Ortseingang reichlich kostenlose Parkplätze.
Es ging zu Fuß und auch bergab,Richtung Zentrum.
Obernai mit seinen rund zehntausend Einwohnern ist ein Touristenmagnet.
Unser Glück,wir waren an einem Mittwoch da.
Als erstes fiel uns der Place de l Etoile ins Auge,besonders das bunt gedeckte Dach gefiel uns.
An der Ecke der Blick auf St. Peter und Paul.
Am Ende der Straße - Kerber Souvenir -für jeden Besucher geradezu ein muss.
In den Aussenauslagen,Römertöpfe und die guten alten Kuchenformen aus Ton.
Um die Ecke,Störche in allen Größen,schließlich ist es das Wappentier von Obernai.
Innen geht das Auge über,vom Mitbringsel,dem Osterhasen, bis zur
Weihnachtsdeko,alles da !
Nach so einem Rundgang hatten wir Hunger,aber viele Restaurants hatten geschlossen.Im Halle aux Bles gab es dann Platz.
Wir haben dann auch etwas typisch Elsässisches gegessen,drei Sorten Fleisch mit Wein,Zwiebeln und Gewürzen im Römertopf zubereitet - lecker.

Die Bäuche voll,die Sonne verschwunden,es ging zum Auto und in 1 1/2
Stunden waren wir wieder daheim.

Von einem schönen und interessanten Ausflug zurück,
Uschi und Dieter !
3
2
2
2
1
2
2
2
2
2
2
1
3
1
1
2
2
1
1
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
23.269
Andreas Köhler aus Greifswald | 25.04.2014 | 06:33  
12.161
Erika Walther aus Augsburg | 25.04.2014 | 17:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.