Schnappschüsse aus Niedersachsen: Windmühle in Nöpke

Bei Wilhelm Kleeberg (Niedersächsische Mühlengeschichte) heißt es nur knapp: "Hier stand eine nach 1895 erbaute Windmühle, die verschwunden ist; nähere Nachrichten darüber fehlen." Die Mühle - es handelt sich um eine sogenannte Holländerwindmühle - gibt es indes noch; sie wird laut Internetofferten als außergewöhnliche Ferienwohnung angeboten. Nach Dieter Goldmann (s. Kommentar unten) hat Kleeberg aber keine Mühle übersehen. Der Galerieholländer gehört schon zur Gemarkung Borstel.

9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
6.626
Dieter Goldmann aus Seelze | 28.10.2016 | 17:13  
12.832
Jens Schade aus Hannover-Döhren-Wülfel-Mittelfeld | 28.10.2016 | 18:20  
798
Stefan Weigang aus Garbsen | 28.10.2016 | 21:37  
798
Stefan Weigang aus Garbsen | 28.10.2016 | 21:38  
2.360
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 29.10.2016 | 00:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.