Bayer Leverkusen: Spielt Gladbachs Max Kruse kommende Saison für Werkself?

Die Sommertransferperiode wird wieder Schauplatz für Vereinswechsel und Gerüchten. (Foto: Peter Smola, pixelio.de)

Max Kruse wird im Sommer sich entscheiden müssen, ob er weiterhin für Borussia Mönchengladbach aufläuft oder sich für einen Tapetenwechsel entscheidet. Einem Wechsel abgeneigt scheint der 27-jährige nicht zu sein. Nachdem zuletzt über ein starkes Interesse aus Dortmund berichtet wurde, scheint nun Bayer Leverkusen die Bundesliga-Konkurrenz auszustechen!

In der Bundesliga streiten sich vier Spieltage vor dem Saisonende Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach um den dritten Tabellenplatz, der zur direkten Teilnahme an der kommenden Champions League-Saison berechtigt. Diesen Kampf hat noch keiner der beiden Klubs für sich entschieden, allerdings scheint Bayer 04 gewonnen zu haben. Denn das Tauziehen um Gladbach Topstürmer Max Kruse, der eine Ausstiegsklausel von 12 Millionen Euro in seinem Vertrag verankert hat, soll die „Werkself“ erfolgreich beendet haben. Damit würden sie nicht nur die „Fohlen“ als direkten Konkurrenten schwächen, sondern auch Borussia Dortmund ausstechen, dessen zukünftiger Coach Thomas Tuchel starkes Interesse am Nationalstürmer hat.

Alles schon unter Dach und Fach?

„Es gibt immer verschiedene Punkte, die eine Rolle spielen. Ich mache mir Gedanken, dazu stehe ich. Aber eine Entscheidung kann ich auch am Ende der Saison noch treffen“, sagte der Knipser vor geraumer Zeit. Anscheinend hat er sich schon vor Ablauf der laufenden Spielzeit entschieden, denn mit den Leverkusenern soll er sich bereits geeinigt haben. Demnach wird der Torjäger zu einem der Spitzenverdienern beim Werksklub. Im Gegenzug soll die Borussia statt der festgeschriebenen Ausstiegklausel Josip Drmic bekommen. Der Schweizer, der bei B04 seit seinem Wechsel im vergangenen Sommer einfach nicht in Fahrt kommt, soll Teil eines Tauschgeschäftes werden, das sich für beide Vereine als Win-Win-Situation herausstellen könnte. Denn der Ex-Nürnberger würde mit seiner Spielart bestens in Lucien Favres System passen und könnte sein unbestritten vorhandenes Talent bei den „Fohlen“ möglicherweise als Kruse-Nachfolger mehr zur Geltung bringen.

Die neuesten Wechselgerüchte in der Bundesliga gibt es hier.

View image | gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.