Leipzig Open 2015 - Internationales Tennisturnier

Leipziger Tennisclub 1990 e.V.
Leipzig: Leipziger Tennisclub 1990 |

Im Rahmen der Leipzig Open 2015 fanden vom 15.08. - 23.08.2015 bei strahlendem Sonnenschein das ITF-Weltranglistenturnier der Damen und die 17. Internationalen Sächsischen Meisterschaften der Damen und Herren in Leipzig auf der Anlage des Leipziger Tennisklubs 1990 e.V. statt.

Erstmals seit 2003 wurden in Leipzig wieder Punkte für die Tennis-Weltrangliste der Damen vergeben. Die Ukrainerin Valeriya Strakhova (Weltrangliste 395) und die Tschechin Jesika Maleckova (Weltrangliste 301) schafften es bis in das Finale, in dem die Ukrainerin in einem spannendem Match erfolgreich war. Den ersten Satz gewann sie knapp mit 7:6 im Tie-Break. Im zweiten Satz konnte dann die Tschechin nicht mehr dagegen halten und musste sich mit 6:1 geschlagen geben.

Auch das Endspiel der Internationalen Sächsischen Tennismeisterschaften erwies sich als Publikumsmagnet. Die beiden Teilnehmer, der 27-Jährige an Nummer 4 gesetzte, für den Marienburger SC spielende Ungar Attila Balazs und der für den Leipziger TC 1990 spielende Brasilianer Leonardo Kirche (Jahrgang 1985), lieferten sich ein hochklassiges, interessantes Match, welches der Brasilianer und Wahl-Leipziger mit 6:3 und 6:2 für sich entscheiden konnte.

In einem sehr starkem Hauptfeld der Damen konnten sich Jil Teichmann (Jahrgang 1997) vom Tennisclub Bredeney Essen mit einem Sieg über Lena Hofmann und Zuzana Zalabska (Jahrgang 1985) vom TC BW Dresden-Blasewitz durch die Aufgabe von Mana Ayukawa die Endspielteilnahme sichern. In einem ausgeglichenem Match gewann Jil Teichmann das Finale knapp mit 7:6 und 6:4. Die Damen Nebenrunde gewann Emily Welker vom TC Blasewitz Dresden. Die Herren Nebenrunde entschied Benedict Minkner vom SV Dresden für sich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.