Osterweihnachten - Weihnachtsostern; das Wetter spielt keine Rolle mehr!

"Das schöne an Fehlern ist, man macht sie nicht ein 2. Mal!"
Osterweihnachten kam nicht unerwartet.

Schon sehr lange ist klar, im Jahr 2014 wird es für uns eine Osterweihnacht geben.

Es ist an der Zeit:

Ostern steht nicht mehr für Tod und Auferstehung.
Weihnachten nicht allein für die Geburt Christi.

Ostern und Weihnachten wird nicht mehr getrennt gefeiert.
Wir feiern Osterweihnacht und Weihnachtsostern!
Jedem wie es ihm beliebt!

Osterweihnachten steht für Einsicht, Weitsicht und letztendlich Umsicht.

In einem Wort: Toleranz

Nun freuen wir uns auf die alljährlichen Toleranztage 2014.

Die Vorbereitungen für dieses wunderschöne Fest der Toleranz laufen bereits.

Wir gehen zur Wahl!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
6.707
R. S. aus Lehrte | 21.04.2014 | 20:52  
6.707
R. S. aus Lehrte | 22.04.2014 | 11:31  
6.707
R. S. aus Lehrte | 22.04.2014 | 11:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.