Siedlergemeinschaft Arpke Patenschaft "Alter Friedhof"

kleine Erfrischungspause
Vor 4 Jahren begann die Siedlergemeinschaft Arpke sich um den zugewachsenen und verwilderten Friedhof in de Nähe der Arpker Kirche zu kümmern.
In Arbeitseinsätzen 2 - 3 mal im Jahr ging es interessierten Mitgliedern darum, zugewachsene Wege freizulegen, Wildwuchs zu beseitigen und alte Grabstellen mit ihren Steinen wieder sichtbar zu machen, um einen Teil der alten Ortsgeschichte wieder zu erwecken.
17 Mitglieder trafen sich am 23.10.2013 zum gemeinsamen Aufräumen mit viel technischem Gerät bis hin zum Gummiwagen und Trecker.
Hier im Ortskern ist im Laufe der Jahre durch die Pflege der Siedlergemeinschaft Arpke ein Kleinod entstanden, das viele Bewohner des Ortes noch nicht entdeckt haben.
Es lohnt sich, diesen "Alten Friedhof" einmal zu besuchen und die Ruhe die dort herrscht zu genießen und auf den Bänken zu verweilen um Natur pur zu erleben.
Gegen Mittag endete der Einsatz mit einer ausgiebigen Vesper in der Heimatstube.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.