Glücksbringer vom Ostseestrand

"Hühnergötter", die kleinen durchlöcherten Feuersteine, die hin und wieder im Strandgeröll gefunden werden, erfreuen sich großer Beliebtheit.
Legt man, so sagt der Volksglaube, einen solchen durchlöcherten Feuerstein in den Hühnerstall oder hängt ihn an einer Schnur an eine Stange, bringen sie Glück besonderer Art - Gesundheit uud Legefreudigkeit nicht nur des Federviehs, wird angeblich positiv beeinflusst.

Solche Hühnergötter sollen also Glück bringen. Unklar ist mir dabei, ob man sie, wenn sie wirken sollen, selbst finden muss und ob ein Exemplar ausreicht für die gewünschte Wirkung?
4
4
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 25.04.2015 | 15:23  
37.405
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 25.04.2015 | 16:00  
27.394
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 25.04.2015 | 16:17  
19.329
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.04.2015 | 18:23  
22.665
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 25.04.2015 | 19:18  
6.705
R. S. aus Lehrte | 26.04.2015 | 09:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.