Geschichten und Erzählungen

Wer kennt sie nicht die vielen Geschichten, die sich Siegfried Lenz in seinem langen Leben ausgedacht und veröffentlicht hat?
Zu gerne höre ich seine wunderbaren Autorenlesungen auf CD. Zu gerne lese ich seine kurzweiligen Geschichten - gerade und ganz besonders gerne zum Ende eines Jahres. Immer wieder freue ich mich auf (um nur zwei seiner wohl berühmtesten Werke zu nennen) : die "Deutschstunde" und "So zärtlich war Suleyken". Diese seiner Werke tausche ich gegen die Weihnachtsgeschichte, die am Heiligabend üblicherweise gelesen, aufgeführt und dargeboten wird auch in diesem Jahr gerne wieder ein. 

Siegfried Lenz (geb. 1926, gestorben 2014) wusste wovon er sprach. Mit seiner ganz eigenen verständlichen, nachvollziehbaren und unglaublich packenden schriftstellerischen Erzählungsweise fesselt er mich noch immer.

Seine wunderbaren ausgedachten Geschichten sind zeitlos, nachvollziehbar und erklären eine ganz wichtige und nicht zu vergessene Zeit.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.