Die Amtszeiten gehen zu Ende

Scheibe des Schützenkönigs
Lehrte: Vereinsheim | Am Wochenende werden beim Bürgercorps Hämelerwald die neuen Majestäten ermittelt.
Beim Königsschießen wird dann ermittelt, wer die Nachfolger von Herrenkönig Dietrich Zok und Damenkönigin Marina Bresler sein werden.
Mit einem Ergebnis ist traditionell jedoch erst beim Hämelerwalder Schützenfest zu rechnen.
Am Montag werden die drei Bewerber für die Würde benachrichtigt. Natürlich ohne Platzierung. Dann heißt es einige Tage bangen, hoffen und zittern. Am Freitag bei der Proklamation auf dem Festzelt wird dann das Ergebnis bekannt gegeben und die alten Majestäten verabschiedet.
Der neue König und die neue Königin dürfen dann ein Jahr lang ihren Verein würdig vertreten.
Gefeiert wird natürlich auch. Nachdem im letzten Jahr mit Tim Dralle ein neuer Festwirt angetreten ist, betreut in diesem Jahr die Familie Musiolek aus Arpke erstmals das Schützenfest als Schausteller.
Da nun auch von Freitag bis Sonntag gefeiert wird und auch das Feuerwerk zum Anfang, statt zum Ende abgebrannt wird, ist in diesem Jahr also alles irgendwie neu.
Doch vor dem Feiern erstmal das Schießen. Nicht nur Mitglieder können teilnehmen. Jede Bürgerin und jeder Bürger in Hämelerwald, der mindestens 18 Jahre alt ist, kann sich bei uns beweisen. Die Freischeibe und der Willi-Wedemeyer-Gedächtnispokal sind nämlich für alle offen.
Das Bürgercorps geht auch in diesem Jahr wieder von einem Schießen aus, dass bis zum Ende von Spannung und Geselligkeit geprägt ist.

Die Königsscheibe wird dann am Schützenfestsonntag angenagelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.