ADFC im Antikriegshaus Sievershausen

Kaffetafel im Antikriegshaus
Lehrte: Kirchweg 4 | An der ausgeschriebenen Radtour beteiligten sich 9 Radlerinnen und Radler, davon sogar eine mit einem fast historischem Rad aus Hannover.
Im Anti-Kriegshaus wurden wir sehr herzlich von der Präsidentin Gisela Fändrich und einem weiteren Mitarbeiter empfangen. Bei einer Kaffeetafel stellten wir uns gegenseitig vor und Frau Fändrich berichtete über ihre Arbeit.
Anschließend gab es einen Rundgang über das Gelände und eine kurze Besichtigung der Kirche. Davon gibt ein paar Handyfotos als Impression.
Wie im Fluge waren fast 2 Stunden vergangen und wir machten uns auf den Heimweg, diesmal über Grafhorn und Burgdorf.
Den Hinweg hatten wir über Beinhorn-Kolshorn-Steinwedel-Immensen-Arpke-Schlachfeld Sievershausen genommen.
(scherzhaft auch als Ministerpräsidenten-Weg bezeichnet, da an den fettgedruckten Orten, die damaligen niedersächsischen MP gewohnt haben.)
Nähere Infos über das Antikriegshaus gibt es hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.