Fahrenheit 451

Wann? 28.06.2014 20:00 Uhr

Wo? Freie Waldorfschule, Münchener Straße 72, 86899 Landsberg am Lech DE
Fahrenheit 451: Bücher lesen ist verboten (Foto: Emilia Kuhn)
Landsberg am Lech: Freie Waldorfschule | Die 10. Klasse der Freien Waldorfschule Landsberg bringt „Fahrenheit 451“ auf die Bühne. Das Stück basiert auf dem futuristischen Roman „Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury aus dem Jahr 1953. Der Titel des Romans bezieht sich auf die Selbstentzündungstemperatur von Papier, nämlich 451 Fahrenheit (232,8 Grad Celcius). Titelfigur ist der Feuerwehrmann Montag, dessen Aufgabe es ist, Bücher zu verbrennen. Denn Bücher sind verboten in einer „Gesellschaft der Fernsehwände“, wie sie Bradbury beschreibt, die Kommunikation der Menschen untereinander ist gestört Trotz des Verbots will Montag heimlich ein Buch lesen. Doch in der Zeit der Fernsehwände bleibt nichts mehr geheim...
Mit dieser Inszenierung unter der Regie von Marcel Sturm greifen die Schüler ein Thema auf, das 60 Jahre nach Entstehen des auch als „dystopisch“ bezeichneten Romans von Bradbury Aktualität besitzt (dystopische Geschichten weisen auf bedenkliche Entwicklungen der Zukunft hin). Unvermittelt denkt man ans Internet, an Casting- und Talkshows, Videospiele, Handy, Facebook, Twitter, Instagram – kurz Formate und Medien, die das Lesen verdrängen und die Kommunikation der Menschen untereinander stark verändern und revolutionieren. 1953 konnte Autor Bradbury noch nichts vom Internet und dergleichen wissen, trotzdem scheint es, als habe er mit seinem Blick in die Zukunft viele Entwicklungen vorhergesehen.
Wohin entwickelt sich „die Gesellschaft der Fernsehwände?“ Dieser spannenden Frage gehen die Schülerinnen und Schüler nach. Sie haben das Stück selbst ausgewählt, sich intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt, in den vergangenen Monaten in wöchentlichen Proben verinnerlicht und zuletzt in einer zweiwöchigen intensiven Probenphase erarbeitet. Bühne, Marketing, Werbung und Sponsoring lagen ebenfalls in Schülerhand. (sr)
Aufführungen: Freitag, 27. Juni und Samstag, 28. Juni, jeweils 20 Uhr, im Saal der Freien Waldorfschule Landsberg, Münchener Straße 72. Der Eintritt ist frei, die Schüler freuen sich über Spenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.