Tipps für Übungen daheim!

Nach getaner Arbeit nur fröhliche Gesichter (Foto: Hannelore Matussek)
Laatzen: Meyer, Klaus-Dieter |

Seniorenbeirat Laatzen bringt sich bei Gesundheits-Broschüren ein!

Der Seniorenbeirat der Stadt Laatzen arbeitet seit mehr als 10 Jahren mit der „Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren (BAGSO)“, Sitz in Bonn, zusammen.
So wurden Beiratsmitglieder als „Berater von Heimbeiräten“ ausgebildet, nahmen an Schulungen zur „Impfprävention“ teil, und anderes mehr.
Im Juli dieses Jahres kam von der BAGSO-Referentin, Katharina Braun, die Anfrage, ob der Beirat bei der Erstellung einer Broschüre mitwirken wolle, die von der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ im Zusammenwirken mit der Sporthochschule Köln noch im Herbst 2014 herausgegeben werden solle. Inhalt dieser Broschüre wird ein „Seniorenbein -Aktivprogramm mit einfachen Übungen für jeden Tag“ sein. Die Übungen können daheim, allein oder in einer Gruppe vollzogen werden, ohne dass man diese Programme in einem Sportverein oder in einem Fitnessstudio durchlaufen muss.
Die Gruppe der acht freiwilligen Senioren, übrigens das einzige Team aus Niedersachsen, war rasch beisammen. Vorgelagert waren schon in einigen anderen Bundesländern entsprechende Teams aktiv.
Der „Feinschliff“ erfolgte nun am 09. Oktober 2014 im Sportheim des TSV Ingeln-Oesselse. Katharina Braun war begeistert, denn aus der Gruppe kamen einige sehr praktikable + Vorschläge, die bislang nicht eingebracht worden waren und diese Anregungen wurden auch gleich eingearbeitet.
Unter den Teilnehmern war auch der späterblindete Laatzener Achim Wenger, der sich mehrfach wöchentlich durch Tandemfahren fit hält. Er regte u.a. an, dass von dem Inhalt der Broschüre auch eine DVD erstellt werden solle.
Nach knapp drei Stunden stand das Ergebnis fest.
Am 23. Oktober wird die Broschüre bei einer Bundeskonferenz in Berlin vorgestellt. Parallel wird später noch ein Internetportal geschaltet, auf dem die Fitnesstipps für jedermann abrufbar sind. Die Broschüre können Vereine, Verbände und Organisationen kostenlos anfordern und sie an Mitglieder und Interessierte weitergeben, die im Alter fitbleiben möchten.
Neben den Beiratsmitgliedern Karin Schmidt, Hans-Ulrich Matussek und Klaus-Dieter Meyer wirkten in der „TÜV-Gruppe“ mit: Hannelore Matussek , Gisela Sydekum, Gerd Hofmann, Achim Wenger, Jochen Sewig.
Beim Auseinandergehen waren alle Beteiligten stolz auf das exzellente Ergebnis und werden sicher diese Übungen im eigenen Heim möglichst mehrfach in der Woche
umsetzten.

Klaus-Dieter Meyer / Seniorenbeirat der Stadt Laatzen -
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.