Profi schult Mitglieder des Seniorenbeirat Laatzen.

Bernhard Eder von KIFAS informiert. (Foto: Uwe Kaßen)
Laatzen: Meyer, Klaus-Dieter | Seniorenbeirat der Stadt Laatzen liess sich durch einen Profi schulen!

Der Seniorenbeirat Laatzen feierte im Sommer 2013 sein 20-jähriges Bestehen.
Durch die Neuwahl im Mai d.J. hat sich Struktur gravierend verändert, indem 7 Neulinge in das 13er Gremium gewählt wurden.
Daher wurde der einhellige Beschluss gefasst, sich geschlossen einer zweitägigen Aus- und Fortbildung „vor Ort“ zu unterziehen. Hierdurch sollte erreicht werden, dass alle Mitglieder über den gleichen Kenntnisstand verfügen und darüber hinaus das „Binnenverhältnis“ gestärkt wird!
Für das Schulungsvorhaben konnte das „KIFAS-Institut“ aus dem bayerischen Waldmünchen gewonnen werden, durch das sich der Laatzener Beirat schon seit vielen Jahren fortbilden lässt.
Am 21. November trafen sich 7 „alte Hasen“ und 5 „Beiratsneulinge“ im Familienzentrum Laatzen“, wo sie zusammen mit dem KIFAS-Schulungsleiter, Bernhard Eder von Bürgermeister Thomas Prinz, begrüßt wurden. Leider konnten zwei der neu gewählten Mitglieder krankheitsbedingt nicht an der Schulung teilnehmen.
In hervorragender Manier verstand es Herr Eder, die Gruppe durch Gruppenarbeit voll mit einzubeziehen.
Die „Rückmeldungen“, die Herrn Eder am Ende des Work-Shops aus der Gruppe erreichten, zeigten deutlich, dass dieses genau der richtige Weg ist, den beschritten wurde.

Nun können die Beiratsmitglieder dieses frisch erlangte Wissen recht bald in die Praxis umsetzen, und zwar zum Wohle der Seniorinnen und Senioren der Stadt Laatzen, von denen sie im Mai 2013 gewählt worden sind.

Klaus-Dieter Meyer / Seniorenbeirat Laatzen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.