Hausfrauen-Bund Laatzen beendet Weihnachtspause

Der Deutsche Hausfrauen-Bund Ortsverband Laatzen e.V. startet mit Informationen und Geselligkeit ins Jahr 2014.
Am Dienstag, 14. Januar 2014 werden Herr Adrian M. Grandt, Direktor der Victor's Residenz (Margarethenhof) in Laatzen sowie Frau Gabriele Ermold, Residenzberatung, um 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum der „Arche“, Marktstr. 21 in Laatzen als Referenten erwartet. Sie informieren zu dem Thema „Wenn die Rente nicht für das Pflegeheim reicht – wer zahlt?“.
Zwei Wochen später, Dienstag, 28. Januar, entführt der Naturfotograf Sven Achtermann mit seiner Bildpräsentation auf „Deutschlands Hochseeinsel Helgoland“. Auch diese Veranstaltung findet in der „Arche“ statt.
„Jedem sein Stückchen vom Kuchen“ ist der Titel zum Thema „Erben und Vererben“. Aktuelle Tipps hierzu gibt auf Einladung des Hausfrauen-Bundes Rechtsanwalt Martin Löhlein aus Laatzen. Diese Veranstaltung findet im Veranstaltungsraum im Stadthaus, 1. OG., Marktplatz 2 in Laatzen statt.
Neu ist außerdem ein „Klöntreff“ im Programm. Dieser wird jeden ersten Mittwoch im Monat ab 15.00 Uhr im Cafè „Marie“ im Stadthaus, Marktplatz 2 in Laatzen stattfinden.
Am 25. Februar ist dann die Jahreshauptversammlung des Deutschen Hausfrauen-Bundes Ortsverband Laatzen in der Arche. Diese Veranstaltung wird bei den Mitgliedern immer mit Spannung erwartet, da an diesem Abend das Programm für das erste Halbjahr verteilt wird. Dieses beinhaltet dann alle Veranstaltungen und Aktivitäten bis einschließlich Juli 2014.
Bei Fragen zu den Veranstaltungen und zu dem Verband wenden Sie sich bitte an Ingrid Pawelczak, Tel. 0511/82 70 73.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 12.01.2014 | 16:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.