Letzter politischer Stammtisch der CDU-Gleidingen vor Weihnachten

Laatzen: Treff Alte Schule | Am Mittwoch, dem 25. November 2015, fand im „Treff Alte Schule“ in Gleidingen der letzte politische Stammtisch der CDU-Gleidingen in diesem Jahr statt.

Er war sehr gut besucht und das Hauptthema ergab sich von ganz allein: ab dem 15. Dezember 2015 werden auch in Gleidingen Flüchtlinge untergebracht werden. Bis zu 60 von Ihnen werden ihr vorläufiges Zuhause im ehemaligen Messe-„Hotel 64“ finden.
Einige der Teilnehmer des Stammtisches waren bei der Bürger-Informationsveranstaltung der Stadt Laatzen am Vortag mit dabei. Sie berichteten von der gut besuchten Veranstaltung und konnten Fragen beantworten und einzelne Vorbehalte ausräumen.

Wichtig war für die Besucher am Vortag wie auch für die Besucher des politischen Stammtischs, dass von Seiten des Betreibers immer mindestens ein Ansprechpartner vor Ort ist. Aber natürlich auch, dass Hilfe koordiniert wird. In Laatzen hat sich zu diesem Zweck bereits der Verein „Netzwerk für Flüchtlinge“ gegründet , der schon auf gute Erfahrungen zurückblicken kann. Man kann sich dort persönlich einbringen oder dort spenden. Auf der Website der Stadt Laatzen (www.laatzen.de) sind weitere Informationen hierzu zu finden.

Das Fazit, das gezogen wurde: man muß sich kennenlernen! Die Gleidinger Bürger sind aufgerufen, mit den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Kontakt zu kommen. Menschen, die eine lange Zeit mit Entbehrungen und Angst hinter sich haben.
Das bevorstehende Weihnachtsfest sendet diese Botschaft ja voraus!

Und noch ein Hinweis in eigener Sache:

am Samstag, dem 5. Dezember 2015, findet zwischen 08:00 Uhr und 10.00 Uhr noch einmal eine Müllsacktauschbörse statt. Wir stehen wieder vor der Bäckerei Volkmann. Dort nehmen wir Müllsäcke von 2015 von Mitbürgern entgegen, die diese übrig haben und geben sie gegen eine Spende an Menschen weiter, die noch zusätzliche Säcke brauchen. Die Spende kommt dem Umsonstladen der Diakonie für Baby-Erstausstattungen zugute.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.