Heute Morgen in der Zeitung: Stadtrat Dürr fummelt mal wieder an den Laatzener Straßen rum...):-(

Kann den nicht mal jemand stoppen?! Daß einer, der offensichtlich den Straßenverkehr hasst, seit Jahren genau für dieses Ressort zuständig ist, ist wirklich kaum noch zu ertragen!
Früher war der gesamte Straßenverlauf Marktstraße/Gutenbergstraße zwischen dem Laatzener Wohngebiet rund um die Lange Weihe und der Messe Vorfahrtsstraße, was für einen staufreien, fließenden Verkehr sorgte. Jaa doch - manche sind da auch mal zu schnell gefahren, mir ist aber nicht bekant, daß es deswegen zu schweren Unfällen gekommen wäre.
Jedenfalls wurde dann hastig auf der gesamten Strecke Rechts vor Links eingeführt, dann kam Dürrs Meisterstück - der Marktstraßen-Rückbau. Und jetzt, nach einem Vorlauf von 14(!) Monaten(??) die Aufhebung der Rechts-vor-Links-Regelung bei der Einmündung der Max-Plack-Straße in die Gutenbergstraße. Da das neue Straßenschild ja bedeutet, daß die neue Vorfahrtregelung nur für diese eine Straße gilt, gehe ich mal davon aus, daß ca. 100m weiter bei der Kreuzung Otto-Hahn-Straße/Mergenthaler Straße/Gutenbergstraße noch die alte Rechts-Vor-Links-Regelung gilt?! Na suuper - bis dieses Verwirrspiel auch der Letzte mitbekommen hat, dürfte es wohl zumindest einige "Beinahe-Unfälle" gegeben haben...
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
424
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 25.03.2014 | 15:20  
2.965
Gabriele Schulz aus Laatzen | 25.03.2014 | 15:42  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.03.2014 | 16:56  
95
Uwe F. aus Laatzen | 25.03.2014 | 18:25  
34.434
Eberhard Weber aus Laatzen | 25.03.2014 | 19:06  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.03.2014 | 23:19  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.03.2014 | 23:22  
34.434
Eberhard Weber aus Laatzen | 26.03.2014 | 13:30  
54.301
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.03.2014 | 16:06  
34.434
Eberhard Weber aus Laatzen | 27.03.2014 | 11:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.