Haben auch Tiere Charakter ?

eine ähnliche Frage wurde in einem Netzwerk gestellt

der Versuch einer Antwort


Mit dem eher philosophischen Begriff Charakter versteht man die ganz persönlichen Verhaltensweisen mit denen ein Individuum auf Reize von außen reagiert, diese Verhaltensweisen können anerzogen sein, weil sie sich bewährt haben, oder für sich selbst aus Erfahrung heraus vorteilhaft sein - womit allerdings schon Egoismus ins Spiel kommt.

Charakter ist nur individuell festzustellen, oder eben nicht, womit deutlich wird, das man die Frage "Haben Tiere Charakter" zwar stellen kann, beantworten kann man sie so nicht, genauso wie die Frage "Haben Menschen Charakter", denn verallgemeinern kann man das kaum, wenn aber nur ein Mensch oder ein Tier Charakter zeigt, dann ist zumindest die Frage: "Gibt es bei Tieren oder Menschen Charakter" eindeutig mit "ja" zu beantworten.

Doch wie zeigt sich Charakter?

Hat man Charakter, wenn man Rücksicht nimmt, wenn man sich in einer Gesellschaft so einfügt, das eine Gemeinschaft, die wir ja brauchen, nicht gestört wird, weil sie ja funktionieren muss, auch als Schutz gegen Feinde, ja ist die Antwort, und zwar bei Mensch und Tier, obwohl manche Menschen bei Tieren bestenfalls vieles der Not gehorchend zuordnen und es in absoluter Instinktlosigkeit als Instinkt abtun.

Bin ich - egal ob Mensch oder Tier - also gehalten, auf bestimmte Dinge zu verzichten, die ich gern machen würde, oder soll ich bestimmte Dinge tun, um Charakter zu zeigen, erwarten das andere von mir, und inwieweit ist mir das zuzumuten, kann ich überhaupt die Verantwortung für das übernehmen, was das Gebot der Stunde ist, für das, was ich jetzt eigentlich tun müsste. "Einer für alle, und alle für einen ist schnell gesagt", hier würden Menschen jetzt abwägen, Hunde fragen sich so etwas erst gar nicht, sie verteidigen ihr Herrchen, wenn der bedroht wird.

Wenn ich mehr Lebewesen töte, als ich selbst zum Essen benötige, und andere haben dadurch einen Nachteil, dann ist das charakterlos, es nützt nichts zu sagen, ich hatte meine Freude daran, Tiere jedoch würden so etwas nicht tun, kommt dann ein Hinweis, stimmt nicht, angeblich reißen Wölfe aus reinem Blutrausch eine ganze Schafherde, Vögel wiederum sagt man nach, sie würden niemals ein ganzes Futterhäuschen leer futtern, vielleicht nicht unbedingt aus Charaktergründen, sondern weil sie aus Erfahrung folgern, wenn ich alles esse, wächst hier nichts mehr nach, das zeugt von Verantwortungsbewusstsein, und was die Wölfe anbelangt, niemand wird behaupten, das Menschen oder Tiere sich immer und zu jeder Zeit rücksichtsvoll benehmen, Hunde haben ihr Herrchen schon schwer verletzt, genauso wie umgekehrt, und die Kommunikation mit Wildtieren ist sowieso problematisch, sofern sie überhaupt stattfindet, wie viel charaktervolles Verständnis können Menschen von wilden Tieren erwarten, wenn hunderte von Elefanten niedergemetzelt werden, nur um ihnen die Stoßzähne auszubrechen.

Doch wir töten alle aus Gleichgültigkeit, mit jedem Schritt, den wir machen, sterben unzählige Kleinstlebewesen unter unseren Füßen, wir können es auch nicht verhindern, und deshalb ist niemand charakterlos.

Ist ein Krieg ein Zeichen von mangelndem Charakter?, das kommt darauf an, auf welcher Seite man steht, denn da gibt es ja die guten und die bösen, doch wer entscheidet das?, ganz einfach, das entscheiden wir Menschen immer selbst, jeder zu seinen Gunsten, Tieren stellt sich diese Frage nicht, sie führen keine Kriege.

Da Charakter immer hauptsächlich anderen zugutekommen soll, und wenn Charakter etwas ist, was einer Gemeinschaft nützt, kommt es auf mich als Einzelindividuum gar nicht so sehr an, auch falsch, denn ich kann mich auch gegenüber einem einzelnen, der auch ein Teil dieser Gesellschaft ist so oder so benehmen, wenn ich Menschen oder Tiere enttäusche, mein Wort nicht halte, auf mich kein Verlass ist, dann hat das auch mit Charakter zu tun, die Beziehungen zwischen Mensch und Tier sind davon oft betroffen, hier ist es fast immer der Mensch, der charakterlich versagt, nicht das Tier, und wer weiß denn ob sich Hunde oder Katzen nicht auch manchmal die Frage stellen:

"Haben eigentlich auch Menschen Charakter"?.

Schon der Franziskaner Franz von Assisi beklagte mangelnden Charakter beim Menschen, während er einem Tier diesen absolut bescheinigt durch seinen bekannten Satz:

"Das mir der Hund das liebste ist
sagst du Oh Mensch, sei Sünde
der Hund blieb mir im Sturme treu
der Mensch nicht mal im Winde

klingt etwas kitschig, zugegeben, ist es aber nicht.


Es gibt viele Möglichkeiten Charakter zu beweisen, problematisch wird es, wenn sich Charakter und Egoismus gegenseitig ausschließen sollen, da kann es zu Konflikten kommen, dann nämlich wenn unsere Handlungsweise so uneigennützig korrekt ist, das sie unserem eigenen Lebensauftrag widerspricht, der da lautet: unser Leben zu erhalten.

Haben wir Charakter, wenn wir Gutes tun, ja, aber nur dann, wenn nichts dazwischen kommt, wenn ich zwanzig Kindern das Leben rette, zeige ich Charakter, bringe ich aber zusätzlich meine Erbtante um, bin ich ein Mörder, also charakterlos, weder vor dem Jüngsten Gericht noch vor einem irdischen Gericht kann ich meine guten Taten gegen das böse in mir aufrechnen, und wenn mir das egal ist, hab ich mich ohnehin schon entsprechend eingeordnet,

Tiere stellen diese Überlegung nicht an, sie müssen aufgrund der eigenen Evolution andere Prioritäten setzen, Tierkinder haben außerdem eine kürzere Kinderzeit, in der sie in der Hauptsache spielend lernen müssen, zu überleben, mehr Zeit bleibt wohl nicht, aber sie erleben auch Zärtlichkeit, und die werden sie weitergeben, und wer gibt, zeigt Charakter.

Solange ich Gutes tue, uneigennützig bin, andere achte, bewahre ich Anstand, besitze ich Charakter, das ist allerdings meist auch alles, was ich davon haben, eine Belohnung ist dafür nicht vorgesehen, von einigen Bundesverdienstkreuzen mal abgesehen, im Gegenteil, selbst wenn ich erhebliche Nachteile in Kauf nehmen müsste, soll ich Charakter bewahren, das musste schon der selige Moses erfahren, als er sein Volk ins gelobte Land führte, ihm selbst aber der Zutritt verwehrt wurde,

und das gibt es auch heute noch, das kennen wir alle, in jedem Supermarkt kann uns das passieren:

eine endlose Menschenschlange steht vor einer geöffneten Kasse, Sie kommen dazu, als letzter in der Reihe, aber Sie reagieren und sorgen dafür, dass eine zweite Kasse geöffnet wird, alle profitieren davon, Sie selbst allerdings am wenigsten, denn Sie bleiben der letzte, garantiert, haben Sie nun Charakter gezeigt?, nein eigentlich nicht, Sie wollten nur schneller durch die Kasse kommen, und die anderen? von Anstand zeugt es nicht, demjenigen, der mit seiner Handlungsweise allen geholfen hat, die kalte Schulter zu zeigen, das ist charakterlos, und mit diesem Wort ist auch gleich geklärt, dass es keinen guten oder schlechten Charakter gibt, sondern nur die Frage: Charakter ja oder nein,

was ist nun für uns sinnvoller?

ganz klar Charakter haben,
auch mit der Folge, dass wie hier, die anderen ihre Pizza unbeschadet nach Hause bringen, während Ihre Tiefkühlforelle weich geworden ist, bis Sie an der Kasse an die Reihe kommen,
Charakter zeigen auch ohne Gegenleistung ist die Regel, und die Gegenleistung ist auch nicht einklagbar, das ist bei Menschen wie bei Tieren so, doch beide, Tiere und Menschen empfinden Freude, wenn man sie streichelt, genau so können beide Glück und Trauer empfinden aber auch uneigennützig sein:

In einem Zoo will sich ein Affe zwei Bananen holen, die liegen allerdings ganz bewusst hinter einem Gitter das seinen Käfig von einer Außenanlage trennt, und zwar so weit entfernt, das er sie weder mit den Armen noch mit einem Stock erreichen kann, er überlegt, dann macht er Lärm, das hört ein zweiter Affe, der sich in der Außenanlage aufhält, er kommt dazu, sieht die Bananen und überlegt auch, dann nimmt er eine Banane und reicht sie dem ersten Affen durch die Gitterstäbe, die andere Banane nimmt er selbst, er hätte ohne weiteres beide nehmen können, der andere hätte ihn nicht daran hindern können, tat er aber nicht, statt dessen machten sie ein faires Geschäft, der erste Affe hatte die Beute entdeckt, der zweite sah sie erst, nachdem er gerufen wurde und honorierte diesen Hinweis indem er den anderen nicht im Stich ließ, und damit beide etwas davon hatten, bedurfte es eines gemeinsamen Handelns, und beiden war klar, sie schuldeten sich nun etwas, und hatten kein Problem damit, ihre Schulden zu bezahlen, das ist Charakter, und solange es Menschen gibt, die genau so handeln würden, wovon ich mal ausgehe, kann man sagen: "Charakter ist bei Menschen und bei Tieren vorhanden".

ein Zuschauer sagte später: "So etwas hätte ich nie für möglich gehalten, und dafür schäm ich mich"

Vielleicht ist Charakter der bewusste Verzicht auf Egoismus, wann immer das machbar ist, mit einer solchen Entscheidung übernehmen wir aber auch Verantwortung für ein handeln das uns selbst Opfer abverlangt, wie bei dem Affen, eine Banane hat er nicht bekommen, aber er hat sinnvoll gehandelt, der andere aber auch, gemeinsam haben sie dafür gesorgt, dass beide etwas zu essen hatten, das zeugt von Charakter, wobei noch die Frage auftaucht, haben beide eher zähneknirschend auf jeweils eine Banane verzichtet, oder hat jeder dem Anderen einen Teil der Beute gegönnt, doch ich denke, das haben sie getan.

das machen Menschen auch, wenn sie für einen guten Zweck spenden, denn das Geld, das wir geben, sind wir los, wie viel wir geben, ist Ermessenssache und für die Charakterfrage völlig uninteressant, denn Gutes zu tun, und wie viel, oder immer und jederzeit Charakter zeigen, muss man sich auch leisten können, hier könnte man sich ja noch schmunzelnd beruhigen, indem man sagt: "Das Geld, das ich gab, ist ja nicht weg, es gehört mir bloß nicht mehr", auf die Banane kann man das natürlich nicht anwenden, die ist unwiderruflich weg.

Das Gute in uns allen gibt es, die Beispiele Banane beim Tier und Spende beim Menschen offenbaren völlig gleiche Verhaltensweisen, das lässt nur eine Folgerung zu:

Ja, (und um doch noch die Frage zu beantworten), auch Tiere haben Charakter,
wahrscheinlich genau so viel wie Menschen,
doch ganz sicher nicht weniger,

ganz sicher

Gerd Szallies
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
63 Kommentare
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 30.06.2014 | 20:45  
424
Wolfgang Fabisiak aus Hemmingen | 30.06.2014 | 22:28  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 00:25  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 01.07.2014 | 05:28  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.07.2014 | 11:26  
20.000
Silke M. aus Burgwedel | 01.07.2014 | 11:38  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.07.2014 | 13:08  
6.128
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 01.07.2014 | 13:27  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.07.2014 | 14:00  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.07.2014 | 14:07  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.07.2014 | 14:08  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 15:49  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 15:52  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 15:56  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 16:02  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.07.2014 | 16:10  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 01.07.2014 | 21:28  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 01.07.2014 | 21:32  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 02.07.2014 | 09:13  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 02.07.2014 | 11:17  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 02.07.2014 | 14:03  
20.000
Silke M. aus Burgwedel | 02.07.2014 | 14:53  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 15:39  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 15:44  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 15:54  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 16:00  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 16:08  
20.000
Silke M. aus Burgwedel | 02.07.2014 | 16:26  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.07.2014 | 16:44  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 03.07.2014 | 04:54  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 03.07.2014 | 05:01  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 03.07.2014 | 09:14  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.07.2014 | 14:10  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 03.07.2014 | 16:05  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.07.2014 | 16:39  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 03.07.2014 | 19:13  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.07.2014 | 14:53  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 04.07.2014 | 15:04  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.07.2014 | 15:19  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 04.07.2014 | 15:39  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.07.2014 | 15:46  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 04.07.2014 | 15:59  
6.128
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 04.07.2014 | 18:45  
20.000
Silke M. aus Burgwedel | 04.07.2014 | 21:06  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 04.07.2014 | 21:29  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 04.07.2014 | 21:32  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.07.2014 | 02:16  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.07.2014 | 02:18  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 05.07.2014 | 07:45  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.07.2014 | 15:40  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 05.07.2014 | 15:46  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.07.2014 | 16:08  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 05.07.2014 | 17:00  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.07.2014 | 19:07  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 05.07.2014 | 20:29  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 05.07.2014 | 21:31  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 05.07.2014 | 21:53  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 06.07.2014 | 06:13  
10.970
Aurum deSeke aus Burgdorf | 06.07.2014 | 21:54  
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.07.2014 | 00:12  
1.226
Christel Löhle aus Wedemark | 17.07.2014 | 18:48  
2.265
Gerd Szallies aus Laatzen | 17.07.2014 | 20:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.