Zwei Einsätze für die Laatzener Ortsfeuerwehr am Mittwoch

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 14.05.2014


Gleich zweimal rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen heute Morgen aus, eine Brandmeldeanlage schlug Alarm und mittags fingen die Retter eine Schlange ein.

Um 9.29 Uhr fuhr der Löschzug der Ortsfw. Laatzen zum Agnes-Karll-Krankenhaus in der Hildesheimer Straße. Die automatische Brandmeldeanlage signalisierte ein Feuer. Glücklicherweise handelte es sich nur um Wasserdampf eines Geschirrspülers, dass die Melder aktivierte.

Um 10.43 Uhr fanden Arbeiter bei Abbauarbeiten eines Gerüstes in der Straße Hohenrode eine etwa 40 cm lange Schlange. Die Kornnatter entdeckten die Helfer unter einem Holzbrett. Die Natter wurde durch die Gerüstbauer in einem Karton sichergestellt. Durch die Feuerwehr wurde das Tier in eine Tierrettungsbox umgelagert und in die Tierärztliche Hochschule gebracht.

Bilder der Kornnatter anbei, alle: R.Hahn
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.