Schwerer Verkehrsunfall - ein Toter und zwei Schwerverletzte

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 16.09.2016

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am heutigen Morgen gegen 5 Uhr auf der B443 nahe Rethen (Stadt Laatzen). Ein 81-Jähriger aus Pattensen verstarb an der Unfallstelle, seine Beifahrerin und ein Fahrer eines Kleinlastwagens wurden schwer verletzt. Die Aufräumarbeiten zogen sich bis in die Vormittagsstunden hin.
Ein Citroen Berlingo und ein Mercedes-Sprinter kollidierten seitlich/frontal auf der kurvenreichen Bundesstraße. Für den Fahrer des Kleinwagens kam jede Hilfe zu spät, er wurde bei dem Aufprall getötet. Seine Beifahrerin befreiten Ersthelfer sowie der Rettungsdienst ohne technisches Gerät. Der Fahrer des Lieferwagens konnte von der Feuerwehr gegen 5.38 Uhr unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Er wurde schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Mit einem Keil wurde der aufgerissene Tank des Lieferwagens notdürftig geschlossen und ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. Ein Seelsorger kümmerte sich um die Verwandten der Opfer.
Um den Fahrer bergen zu können wurde der Wagen mit der Seilwinde des Rüstwagens von der Leitplanke weggezogen, erst dann konnten die Helfer Schere und Spreitzer einsetzen. Gegen 9 Uhr war der tote Senior aus dem total zerstörten PKW heraus. Der Notarzt stellte offiziell den Tod fest.
Aufräumarbeiten zogen sich den ganzen Vormittag hin. Die Trümmer waren über etwa 50 Metern auf er Fahrbahn verteilt. Mehrere Reifen, Stoßdämpfer und Blechteile säumten die Fahrbahn.

Zur Absicherung der Einsatzstelle wurde die Straßenmeisterei Sarstedt alarmiert. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe nahm eine Spezialfirma auf.

Im Einsatz waren zwei RTW, ein NEF, acht Fahrzeuge der Ortsfeuerwehren Rethen und Laatzen, mehrere Streifenwagen der Polizei, die Straßenmeisterei Sarstedt sowie der Verkehrsunfalldienst mit zusammen etwa 50 Helfern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.329
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.09.2016 | 17:50  
15.379
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 18.09.2016 | 12:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.