Personenwagen brennt aus

1
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 08.11.2015

Personenwagen brennt völlig aus

In Flammen stand in der Nacht zum Sonntag ein Personenwagen auf einem Parkplatz in der Pettenkofer Straße in Laatzen-Mitte. Als die Ortsfeuerwehr Laatzen gegen 0.50 Uhr ankam stand der Kleinwagen bereits lichterloh in Brand. Auch ein daneben abgestellter Wagen wurde beschädigt.
Der weiße Opel Corsa wurde am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz des Mehrfamilienhauses hinter den Laatzen Arkaden genau vor dem Hauseingang abgestellt und dann nicht mehr bewegt. In der Nacht zu Sonntag brannte das Fahrzeug nun komplett aus. Die unter Atemschutz eingesetzten Feuerwehrkräfte löschen das Feuer mit reichlich Schaum und verhinderten so die weitere Ausbreitung der Flammen. In wenigen Minuten war das Feuer gelöscht. Vorsorglich öffneten die Helfer gewaltsam die Motorhaube und fluteten diesen ebenfalls mit Schaum. Ein daneben abgestellter Wagen wurde durch die starke Hitze leicht beschädigt (Blinker, Spiegel).
Zum Löschen wurden knapp 1000 Liter Wasser sowie zwei Liter Schaummittel aus der Schaumpistole benötigt. Um 0.25 Uhr rückte die Feuerwehr schon wieder ein.
Die Polizei nahm noch in der Nacht erste Ermittlungen zur Brandursache auf.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.