Motorradfahrer rutscht in Kurve aus - unverletzt

...die beschädigte Maschine auf dem Abschleppwagen....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 26.04.2015

Ein 48-jähriger Motorradfahrer aus Hamburg ist heute Mittag gegen 12 Uhr auf der Abfahrt von der B443 Richtung Hannover am Kreuz Rethen-Nord mit seiner schweren Maschine auf glatter Fahrbahn ausgerutscht und gestürzt. Er blieb unverletzt. Sein Motorrad war allerdings so sehr in Mitleidenschaft gezogen, dass es abgeschleppt werden musste.
Zur Abstreuung der rutschigen Abfahrt im Kurvenbereich wurde gegen 12.10 Uhr die Ortsfeuerwehr Rethen alarmiert. Mit mehreren kleinen Säcken Bindemittel wurde die Fahrbahn abgestreut. Das Bindemittel fegten die Retter anschließend in den Randbereich. Zur Absicherung mit Warnschildern wurde der Straßenbaulastträger verständigt und wegen der Reinigung der Fahrbahn eine Spezialfirma.
Gegen 12.50 Uhr wurde der Abfahrtsbereich in Richtung Hannover für den Verkehr wieder frei gegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.