Laatzener Ortsfeuerwehren werden am Sonnabend 2x alarmiert

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 09.11.2014

Zweimal wurden am gestrigen Sonnabend die Ortsfeuerwehren im Laatzener Stadtgebiet alarmiert. Beide Male waren Personenwagen die Ursache.
Um 13.45 Uhr kollidierten in der Karlsruher Straße Höhe der Shell-Tankstelle/Einfahrt Messe-West zwei Personenwagen miteinander. Dabei liefen Betriebsstoffe und Wischwasser aus den Behältern der Scheibenwischern aus. Mit Bindemittel wurde die Fläche von der Ortsfeuerwehr Laatzen abgestreut. Außerdem unterstützten sie den Rettungsdienst bis der zweite Rettungswagen vor Ort war.
Um 22.45 Uhr wurde dann die Ortsfeuerwehr Gleidingen mit dem Stichwort "PKW im Gleisbett der Üstra" alarmiert. Noch vor dem Abrücken kam die Rückmeldung: "Abbruch". Der Fahrer hatte sich wohl selbst aus dem Bereich der Straßenbahn befreit. Die Feuerwehr Gleidingen rückte nicht aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.