Feuerwehrfahrzeuge parken nach der Interschutz in Laatzen

Ziegler Fahrzeugflotte in Laatzen
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 14.06.2015

Feuerwehrfahrzeuge parken nach der Interschutz in Laatzen

Man hätte meinen können, die Ortsfeuerwehr Laatzen hat ihren Fuhrpark erweitert: Nach der Fachmesse auf dem Messegelände parkte die Firma Ziegler aus Giengen ihre auf der Interschutz ausgestellten Fahrzeuge auf dem Gelände am Sankt-Florian-Weg. Ein imposantes Bild bot sich den Laatzener Feuerwehrmitgliedern sowie den extra angereisten Gästen aus Frankreich und der Rhön, als die Feuerwehrwagen am Sonnabendabend auf dem Hof eintrafen. Vom kleinen Tragkraftspritzenfahrzeug, über ein mittleres Löschfahrzeug bis hin zu zwei Hubrettungsfahrzeugen waren alle Typen an Einsatzfahrzeugen versammelt. Schon vor dem Beginn der Fachmesse in Hannover hatte die Firma Ziegler das Gelände in Laatzen genutzt, um die Ausstellungsstücke auf Hochglanz zu bringen. Nun standen für kurze Zeit ein knappes Dutzend Einsatzwagen "in Reih und Glied" auf dem Hof der Laatzener Ortsfeuerwehr. Manch ein Fahrzeug hätte als Ersatzbeschaffung für ein Fahrzeug aus dem Jahr 1989 dienen können, aber leider wurden alle Einsatzwagen wieder gen Giengen zurück gebracht.
Die Bilder zeigen die Flotte an Einsatzwagen auf dem Gelände am Sankt-Florian-Weg.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.