Feuerwehr ehrt Firma CG

Bürgermeister, Geschäftsführer, Stadtbrandmeister
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 20.12.2013

In einer kleinen Feierstunde in den Räumen der Firma CG Chemikalien überreichten Stadtbrandmeister Hartmut Hoffmann und Bürgermeister Thomas Prinz kürzlich die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen e. V. an Geschäftsführer Uwe Klass und seinen Werksleiter in Laatzen, Michael Schäfer.

Innerhalb des Laatzener Stadtgebietes ist die Firma CG der dritte Betrieb, der diese hohe Auszeichnung erhält. Im Jahr 2004 wurde bereits die Firma Reile Metallbau mit der Plakette und im Jahr 2009 die Deutsche Rentenversicherung in der Langen Weihe ausgezeichnet.

Geschäftsführer Uwe Klass bedankte sich bei Bürgermeister und Feuerwehrführung für die Auszeichnung: „Ich habe mich sehr darüber gefreut, außerdem hat uns jede Übung und jeder Einsatz hier vor Ort näher mit der Feuerwehr Laatzen zusammen gebracht“.

Ortsbrandmeister Peter Becker lobte ebenfalls die gute Zusammenarbeit: „Gerade für Übungszwecke haben sie uns immer ihr Firmengelände oder ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt“. Bei Gefahrgutunfällen können die Dienste (Informationen und Unterstützung vor Ort) durch das ausgebildete Personal kostenfrei in Anspruch genommen werden.

Insgesamt fünf aktive Feuerwehrleute aus vier Ortsfeuerwehren sind bei dem Unternehmen mit seinen 125 Angestellten und Arbeitern in Laatzen beschäftigt. Bei Freistellungen zu Einsätzen (ob Hochwasser oder die fast täglichen im Laatzener Stadtgebiet) gibt es nie Probleme.

Die Chemikalien Gesellschaft –CG- wurde im Jahre 1962 in Laatzen gegründet und hat sich als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen zu einem der leistungsstärksten Chemikalienhändlerunternehmen Deutschlands entwickelt. Zu den Produkten die gehandelt werden gehören unter anderem Säuren, Laugen, Lösemittel und diverse Feststoffe.

Zwei Unternehmen in der Region Hannover wurden in dieser Woche im Gästehaus der Landesregierung in Hannover die Förderplakette „Partner der Feuerwehr“ verliehen. Die Ehrung wurde vom niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius und dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen (LFV) Karl-Heinz Banse unter Beisein der jeweiligen Bürgermeister und Kreis- bzw. Regionsbrandmeister vorgenommen.

Die vom niedersächsischen Ministerpräsidenten und vom Landesfeuerwehrverband Niedersachsen 1999 gestiftete Förderplakette wird jährlich an maximal 22 besonders feuerwehrfreundliche Unternehmen in Niedersachsen verliehen. Damit soll ihnen für großzügige Freistellungen von aktiven Feuerwehrmitgliedern, für den Verzicht auf die Erstattung von Verdienstausfall, die Bereitstellung von Geräten und anderen Sachmittel sowie die Förderung der Feuerwehren durch Spenden gedankt und weitere Unterstützer motiviert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Gerald Senft
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.12.2013 | 15:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.